Ja, Sie können Google Play Services auf Mate 30 Pro installieren (auf …

Ja, Sie können Google Play Services auf Mate 30 Pro installieren (auf ...

Die am 19. September angekündigten Smartphones Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro sind die ersten Hersteller, die das Produkt ohne offiziellen Google-Support auf den Markt bringen. Sie unterstützen EMUI 10, das auf AOSP Android 10 basiert, aber anstelle von GMS (Google Mobile Services) werden sie mit HMS (Huawei Mobile Services) geliefert. Die Entscheidung wurde Huawei als direkte Folge des US-Verbots aufgezwungen, obwohl CEO Richard Yu bekräftigte, dass Huawei weiterhin offiziell lizenziertes Android verwenden möchte.

Das Verlassen auf Ihre eigenen mobilen Dienste ist jedoch mit einer Einschränkung verbunden: Die App-Galerie von Huawei enthält nicht die meisten Apps, die Sie wahrscheinlich verwenden, einschließlich beliebter Apps wie Facebook, WhatsApp, Instagram, Snapchat und mehr, ganz zu schweigen von Ihrer Unfähigkeit, Google Apps zu verwenden. wie Google Mail, Karten oder YouTube.

Während Sie wahrscheinlich Apps von Drittanbietern in anderen App Stores wie Amazon finden, müssen Sie ohne Google Apps leben oder lernen, die Webversion zu verwenden. Einige Apps von Drittanbietern können jedoch abstürzen, wenn sie auf Dateien basieren, die in der Google-Servicesuite enthalten sind.

… Aber wir testen derzeit eine Problemumgehung dafür und zum Glück (leider wirklich) haben wir genügend Zeit, um sie zu testen, da das Telefon diesen Monat im asiatisch-pazifischen Raum und im Oktober (wer weiß das wirklich?) In andere Regionen eingeführt wird. Die USA stehen nicht zur Diskussion und EU-Länder, in denen Telefone verfügbar sein werden, tragen ein Fragezeichen.

Im Moment ist hier der Beweis, dass es wirklich möglich ist, Android auf Mate 30 Pro zusammen mit dem Play Store, Google Apps, vollständig zu nutzen. Dies wird mit einer einfachen Ein-Klick-Lösung erreicht, die das Herunterladen und Starten (Seitenladen, wirklich) einzeln umfasst apk Datei. Wir werden bald die Details dazu erfahren, indem wir die Zuverlässigkeit der Lösung testen.

Besprechen Sie diesen Beitrag