Koji Igarashi will weiterhin mehr blutiges Blut liefern und damit …

Koji Igarashi will weiterhin mehr blutiges Blut liefern und damit ...

Nach vielen Jahren Entwicklung und ErwartungenDer spirituelle Nachfolger von Castlevania hat sich an allen Fronten als erfolgreich erwiesen. Blutbefleckt: Ritual der Nacht wird von unterzeichnet Koji Igarashi Wir warten auf mehr.

Dies wurde in einem Interview mit der neuesten Ausgabe des Game Informer Magazins zum Ausdruck gebracht, das wir dank Destructoid erfahren konnten. Der gute Igarashi sagt, es sei eine Startwaffe gewesen was kommt nochund wer möchte es nicht in einer Lieferung nach der Einreichung verlassen “So viel MĂĽhe”.

Dies stellt natĂĽrlich auch sicher, dass sowohl er als auch sein Team ArtplaySie haben Ideen, um andere Spiele des Genres in anderen Umgebungen zu machen. Das Metroidvanien Er gibt zu, dass sie sein Fort sind, also werden sie diesen Bereich immer noch durch andere Flanken spĂĽren.

Auf der anderen Seite sprechen wir auch über den Hafen Blutig für Nintendo Switch, der bekanntlich nicht sehr weit ging. Laut Igarashi selbst hatten sie nicht damit gerechnet so viele Fehler Ausgabe Anscheinend ist die Qualitätskontrolle das Schlimmste:

Wenn Sie auslagern, kann es schwierig sein, Ihr Qualitätsziel zu erreichen, wenn sich etwas ändert. Im Fall von Bloodstained war das erste, was wir getan haben, unseren Zweck der ausgelagerten Studie mitzuteilen und sicherzustellen, dass wir uns beide auf die Bedürfnisse geeinigt haben, aber selbst mit dem richtigen Plan ist es schwierig, dies zu erreichen.

Artplay arbeitete neben anderen Forschungen wie Inti schafft oder Genug. Tatsächlich bestätigt Igarashi, dass letztere, die Macher der Shantae-Saga, in die Entwicklung eines Patches vertieft sind, der schließlich die Switch-Version angehen wird.

Teilen auf Koji Igarashi möchte weiterhin mehr Blutflecken liefern und so den Switch-Port reparieren