Laut einem Analysten wird das iPhone 11 kein Apple Support mit Bleistift sein

Laut einem Analysten wird das iPhone 11 kein Apple Support mit Bleistift sein

Der angesehene Apple-Analyst Ming-Chi Kuo sagte, die iPhone 11-Modelle, die Apple bekannt geben wird, dass es morgen keine Apple Pencil-Unterstützung geben wird, wie zuvor angenommen (von 9to5Mac). Es kann sein, dass Apple den Stift nur im Einklang mit dem iPad hält.

Es wird angenommen, dass diese Funktion zusammen mit der Unterstützung des drahtlosen Rückwärtsladens funktioniert, um kompatible Geräte mit integrierter Qi-Technologie wie die neuesten AirPods aufzuladen. Aus Kuos Bericht geht jedoch auch hervor, dass keines der neuen iPhones dies unterstützt, da Apple mit seiner Leistung unzufrieden ist.

Apple hat seine AirPower-Ladematte in diesem Jahr bekanntermaßen abgesagt, indem es sie auf einer Party vorzeitig neckte. Wenn das Unternehmen das kabellose Rückwärtsladen auf dem iPhone unterbricht, zeigt es erneut, dass es nicht befürchtet, dass es die erste Technologie sein wird, sondern die beste, wenn es eingeführt wird. AirPower war die seltene Ausnahme, als es von der Pistole sprang.

Das Samsung Galaxy S10 verfügt wie das Huawei Mate 20 Pro über eine umgekehrte kabellose Aufladung. Beide arbeiten langsam mit 5 W. Bisher ist 5 W auch die langsame Geschwindigkeit, mit der iPhones mit dem eingebauten Ladegerät aufgeladen werden.

Kuo glaubt, dass sich dies ändern wird und dass die iPhone 11 Pro-Modelle irgendwann mit einem Schnellladegerät ausgeliefert werden. Viele iPhones werden schneller aufgeladen, wenn Sie einfach ein leistungsstärkeres Ladegerät verwenden. Apple hat sich jedoch geweigert, seine Telefone – sogar ein iPhone XS Max – mit einem kompatiblen Pad zu liefern. Ich hoffe das wird sich ändern.

Der Analyst sagt auch, dass diese schnellere Aufladung mit USB-C im Gegensatz zu Lightning kommen wird. Wir sind skeptisch, dass Apple dem Lightning-Port treu bleibt. Wenn das iPhone jedoch den Spitznamen Pro ĂĽbernimmt, bedeutet dies, dass es neben iPad Pro und MacBook Pro auch USB-C hat.

Wir werden live berichten, wenn Apple am Dienstag, dem 11. September, ab 18 Uhr britischer Zeit neue iPhones und möglicherweise mehr ankündigt. Hier erfahren Sie, wie Sie ein iPhone 11-Ereignis live verfolgen können.