LG wird ein neues System vorstellen, das webOS IVI und Microsoft MCVP kombiniert

LG zaprezentuje nowy system, który łączy webOS IVI i Microsoft MCVP 1

LG hat angekündigt, ein neues System zu demonstrieren, das webOS Auto In-Vehicle Infotainment (IVI) in die Microsoft Connected Vehicle Platform (MCVP) integriert. Durch die Verknüpfung von webOS Auto und MCVP kann das fahrzeuginterne Infotainmentsystem Daten über Fahrerstatus, Türstatus und App-Nutzung sammeln und übertragen.

Das neue System sammelt die vom Fahrzeug generierten Daten und sendet sie über die Cloud an die Business Intelligence-Software Power BI von Microsoft. Auf diese Weise erhalten OEMs aufschlussreiche Daten, mit denen sie das Benutzererlebnis, die Sicherheit und den Fahrzeuglebenszyklus verbessern können. Hersteller, die das System verwenden, können die Daten auch verwenden, um die von ihren Autos angebotenen Dienstleistungen zu erweitern.

LG wird ein neues System vorstellen, das webOS IVI und Microsoft MCVP 1 kombiniert

Helen Choi, Vizepräsidentin von CTO bei LG Electronics, kommentierte die Nachrichten wie folgt:

„Durch die Partnerschaft mit Microsoft beabsichtigen wir, die IVI-Plattform für die Automobilindustrie von LG zu stärken und die Entstehung vernetzter Fahrzeuge durch den Einsatz der von MCVP bereitgestellten Technologien zu beschleunigen. Wir werden das webOS Auto-Ökosystem weiterentwickeln und eine breite Palette von Dienstleistungen sowie eine wachsende Liste von Partnerunternehmen anbieten. “”

Tara Prakriya, Programmmanagerin der Connected Vehicle Platform und Mobility Partner Group bei Microsoft, fügte hinzu:

„In der sich schnell entwickelnden Welt der vernetzten Autos wird die webOS Auto-Integration von LG in die Microsoft Connected Vehicle Platform den Autoherstellern erhebliche Vorteile bringen und einen differenzierten Wert gegenüber der digitalen Rückkopplungsschleife für Fahrzeugdaten bieten. Unsere Partnerschaft mit LG wird unsere Ökosysteme erweitern und die Nutzung digitaler Containerdienste in Fahrzeugen in einer völlig neuen Erfahrung und Funktionalität ermöglichen, die auf künstlicher Intelligenz basiert. “

Laut LG sollen während der Systemdemonstration auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2019 vom 12. bis 22. September in Frankfurt weitere Partnerdienste vorgestellt werden.