Microsoft hat flüssigkeitsgefüllte Scharniere für faltbare Oberflächengeräte entwickelt

Microsoft hat flüssigkeitsgefüllte Scharniere für faltbare Oberflächengeräte entwickelt

Die Ambitionen von Microsoft für Geräte mit zwei Bildschirmen werden in einem neuen Patent offenbart, das erstmals von WindowsUnited zur Kenntnis genommen wurde.

Das Unternehmen, das Berichten zufolge nächsten Monat auf einer Hardware-Veranstaltung ein Dual-Screen-Surface-Gerät vorstellen wird, scheint ein Scharnier zu entwickeln, das Flüssigkeit verwendet, um die Belastung flexibler und faltbarer Displays zu verringern. Die Flüssigkeit füllt die Lücken um das flexible Display und hilft ihm, sich zu bewegen.

  • Microsoft Event im Oktober angekĂĽndigt: Wird es ein Dual-Surface-Gerät geben?

Ein Microsoft-Patent zeigt ein Beispiel eines solchen Geräts mit zwei Seiten und einem flexiblen OLED-Display. Die Abbildungen zeigen auch die Komplexität des Scharniers. Am interessantesten ist jedoch, dass das Patent durch “Lizenzierung der Microsoft-Technologie” eingereicht wurde, was darauf hindeutet, dass Microsoft es möglicherweise an Partner lizenziert.

Beachten Sie, dass Microsoft derzeit mit mehreren OEMs zusammenarbeitet. Einige von ihnen sollen im nächsten Jahr neue Windows Lite-Geräte mit zwei Bildschirmen auf den Markt bringen. Sie unterscheiden sich von Microsofts Marken-Dual-Screen-Surface-Gerät mit dem Codenamen Centaurus, das angeblich als Flaggschiffprodukt dienen und eine Welle von Dual-Screen- und faltbaren Tablet- / Laptop-Hybriden von Partnern auslösen wird.

  • Microsoft kĂĽndigt im letzten Vorfall neue Erfahrungen mit Surface-Geräten an

Es ist alles sehr aufregend und dieses neue Patent lässt uns wollen, dass die Oktober-Veranstaltung von Microsoft es eilig hat und hier ankommt. Weitere Informationen über die Veranstaltung, einschließlich der zu erwartenden und zu beobachtenden Ereignisse, finden Sie in unserem Leitfaden hier.