Microsoft patentiert einen tragbaren Lautsprecher

Microsoft patentuje przenośny głośnik 1

Microsoft patentiert 1 tragbaren Lautsprecher

Microsoft hat den tragbaren Lautsprecher laut einem Dokument, das heute veröffentlicht wurde, patentiert. Von WindowsUnited entdeckt, enthält das Patent selbst nur die Bilder.

Teambesprechungen sind der wahrscheinlichste Anwendungsfall für ein solches Gerät und werden möglicherweise von einem digitalen Assistenten von Cortana unterstützt. Einige der Namen im Patent stammen aus dem Skype-Band oder zumindest zum Zeitpunkt der Patentanmeldung. Malek Chalabi war der leitende Designmanager für Skype, obwohl er dieses Jahr der leitende Designmanager für die Teams war. Eliana Feigelstock war bis Dezember 2018 mit Skype UX beschäftigt, bevor sie zu Amazon wechselte und an Alexa arbeitete.

Ende letzten Jahres haben wir herausgefunden, dass Microsoft an einem Computergerät arbeitet, das für dieses Jahr geplant war. Da dieses Patent ursprünglich im August 2017 eingereicht wurde, stimmt der Begriff wahrscheinlich überein.

Microsoft zeigte die Geräte auch bei verschiedenen Konferenzraumveranstaltungen. Während das Gerät den Patenten nicht ähnlich sieht, erkennt das Gerät, wenn jemand einen Raum betritt, versteht, wer spricht, und vieles mehr. Wie Mary Jo Foley ZDNet betonte, sind die Entwicklungskits jetzt zum Kauf erhältlich.

Es ist durchaus möglich, dass Microsoft diesen neuen Redner bei einer bevorstehenden Veranstaltung am 2. Oktober vorstellen wird. In diesem Fall kann es sowohl an Verbraucher als auch an Unternehmen verkauft werden.