Microsoft plant im ersten Quartal 2019 ein Surface-Gerät mit zwei Bildschirmen …

Microsoft plant im ersten Quartal 2019 ein Surface-Gerät mit zwei Bildschirmen ...

In naher Zukunft wird möglicherweise kein Microsoft Surface-Telefon mit dem Codenamen Andromeda angezeigt, da sich das Projekt gegenüber dem Vorjahr verzögert hat. Einem neuen Bericht zufolge entwickelt Microsoft jedoch ein neues Dual-Screen-Gerät, das im ersten Quartal 2019 erhältlich sein könnte.

Bildnachweis: phonearena

Laut einem Forbes-Bericht plant Microsoft, im ersten Halbjahr 2019 ein Gerät mit zwei Bildschirmen auf den Markt zu bringen. Dieses Gerät wird laut Quellen in der Lieferkette über zwei 9-Zoll-Displays mit einem Seitenverhältnis von 4: 3 verfügen, so Jeff Lin und Jeff Lin. Stellvertretender Direktor von IHS Markit, der mit Forbes sprach.

Das unbenannte Gerät läuft auf einem 10-nm-Intel Lakefield SoC-Prozessor und unter einer Windows-Version namens Windows Core OS (WCOS), bekannt als Windows Lite, mit einer Benutzeroberfläche, die zwei Displays unterstützt. Das Microsoft-Gerät wird immer ebenfalls angeschlossen, es wird jedoch nicht bestätigt, ob es sich um 4G oder 5G handelt.

Wahl des Herausgebers: Huawei Mate X wird im September mit Android veröffentlicht

Microsoft freut sich auf jeden Fall darauf, uns dieses Gerät zu zeigen (wir hoffen wirklich, dass es einen USB-C-Stromanschluss hat), aber es kann mehr als nur ein Hardware-Design bieten. In Bezug auf Software wurde berichtet, dass Surface Android-Apps ausführen kann! Dies ist sehr wichtig, da viele Android-Apps zur Auswahl stehen. Aber es ist nicht so einfach. Microsoft muss einen eigenen App Store erstellen und Entwickler dazu ermutigen, sicherzustellen, dass ihre Apps ohne Google Play-Dienste ausgeführt werden.

Es wurde auch berichtet, dass ein Gerät mit dem Codenamen Centaurus auch mit iCloud funktioniert.

Verge berichtet, dass Microsoft das Gerät bereits bei einer Veranstaltung nur für Mitarbeiter gezeigt hat, die Öffentlichkeit jedoch möglicherweise noch vor der Ankündigung einen ersten Blick darauf werfen kann.

(Via: 1, 2)

Huawei-Laptops sind jetzt wieder im US-Online-Shop von Microsoft erhältlich NÄCHSTER: Huawei-Laptops sind jetzt wieder im US-Online-Shop von Microsoft erhältlich