Mittelklasse-Boost mit Dreifachkamera

Mittelklasse-Boost mit Dreifachkamera

Nokia setzt sein Mittelklasse-GeschÀft mit dem neuen Nokia 7.2 fort Smartphone Indirekte Vorteile, die sich vor allem in drei Aspekten auszeichnen: sorgfÀltiges Design, neue Bildschirmtechnologien und eine Dreifachkamera mit einer Auflösung von bis zu 48 Megapixeln.

6,3-Zoll-Bildschirm, Verwendet LCD-Technologie und bietet Full HD + Auflösung. Dahinter befindet sich ein dedizierter Prozessor, der den gesamten auf dem Bildschirm angezeigten Inhalt in HDR konvertiert. Der Hersteller nennt diese Technologie “PureDisplay” und ist auch in Nokia 6.2 vorhanden.

Android One, drei RĂŒckfahrkameras, Android One und ein raffiniertes Design. Dies sind die vier Hauptaspekte von Nokia 7.2.

Sie sind in der hinteren Region drei Hauptkamerasdie in einem Metallring untergebracht sind, der dem Ă€hnelt, den Motorola fĂŒr einige seiner Telefone verwendet. Die Hauptkamera hat eine Auflösung von 48 Megapixeln und verwendet die Quad-Pixel-Technologie, die Informationen aus vier benachbarten Pixeln gruppiert, um mehr Licht zu sammeln und somit bei ungĂŒnstigen LichtverhĂ€ltnissen bessere Fotos zu erhalten. Daneben befindet sich ein FĂŒnf-Megapixel-Sensor, dessen einzige Funktion darin besteht, die Tiefe zu erfassen, und eine dritte Acht-Megapixel-Kamera mit einem Weitwinkelobjektiv.

Nokia 7.2

Die Mittelachse des Telefons ist Qualcomm Snapdragon 660sowie die Snapdragon 660 und 665, die Xiaomi bereits in seinen Mi A2 und Mi A3 enthĂ€lt. Neben diesem SoC befindet sich ein Modul mit maximal 6 GB RAM, 64 bis 128 GB internem Speicher – erweiterbar mit microSD-Karten – und einem 3500-mAh-Akku ĂŒber den USB-C-Anschluss.

Nokia 7.2, wie andere GerĂ€te dieser Marke, Nehmen Sie am Android One-Programm teilFĂŒr eine konsistente Erfahrung, regelmĂ€ĂŸige Sicherheitsupdates und minimale Herstelleranpassungen. Die Stores werden mit OS Version 9 erscheinen, obwohl das Android 10-Update einige Wochen nach dem kommerziellen Start erscheinen sollte.

Nokia 7.2 wird ankommen Ende September in europĂ€ischen LĂ€den. Die Version mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher kostet 299 Euro, wĂ€hrend die Version mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher fĂŒr 349 Euro verkauft wird.