Motorola bereitet den Neustart seines Premium-Smartphones mit 5G vor

Motorola bereitet den Neustart seines Premium-Smartphones mit 5G vor

Es kann nicht gesagt werden, dass die letzten Jahre von Motorola die besten im Leben des Unternehmens waren. Im Laufe dieses Jahrzehnts hat es mehrere Handwechsel erfahren, ist kein Google-Unternehmen mehr und wird unter dem wachsamen Auge von Lenovo betrieben. In dieser Zeit versuchte er zu überleben, indem er mittelständische Benutzer mit Geräten wie eroberte Motorola G7 Plus.

Während Smartphones werfen, dass es in einigen Fällen in gewisser Hinsicht leuchten kann, gibt es kein Gerät, das als Premium angesehen wird… und es scheint, dass sich dies bald ändern könnte. Jüngste Gerüchte deuten darauf hin, dass sich das Unternehmen auf die Einführung eines neuen Smartphones mit Premium-Funktionen vorbereitet, darunter 5G-Konnektivität.

Momentan gibt es nicht viele Details dazu, aber heute werden wir versuchen, einige der bekannten Daten zu beleuchten.

Motorola kann sagen, dass es kurz vor einer weiteren Ă„nderung seiner Marketingstrategie und seiner Smartphone-Linie steht. Linien Moto G. und Moto One Sie sind vor einiger Zeit herausgekommen und hatten Zeit, viele Benutzer zu erobern. Das letzte echte Flaggschiff des Unternehmens wurde seitdem vor mehr als zwei Jahren auf den Markt gebracht Moto Z3 Dies kann nicht als echtes Flaggschiff angesehen werden.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Hersteller beschlossen hat, das Segment der High-End-Smartphones zu verlassen Francoise LaFlammeDer Global Marketing Strategy Manager von Motorola sagte, das Unternehmen bereite sich auf die EinfĂĽhrung eines Premium-5G-Telefons vor.

Bisher gibt es praktisch keine Informationen zum nächsten Gerät, außer LaFlam sagte, dass dieses neue Motorola-Smartphone nicht billig sein wird, was verständlich ist.

Wir können davon ausgehen, dass Motorola die Modularität eines seiner Terminals aufgibt oder zumindest umgestaltet, weil das Unternehmen sein Versprechen, das Modulsystem zu unterstützen, übertroffen hat. Derzeit haben wir eine gewisse Modularität bei der Entwicklung von Spielkomponenten festgestellt (Steuerelemente oder Steuerelemente für Spiel-Smartphones, die wir gesehen haben). Mit Ausnahme dieser Fälle sind jedoch nur wenige Benutzer bereit, zusätzliche Module zu kaufen, wenn sie in 1 oder 2 Jahren die Terminals wechseln.

Quelle: CNet

GrĂĽĂźe aus den tiefsten Bytes.

Motorolas Eintrag bereitet sich auf den Neustart eines Premium-Smartphones von 5G vor, das erstmals auf Planet Red veröffentlicht wurde.