Motorola betritt den indischen Fernsehmarkt

Motorola betritt den indischen Fernsehmarkt

Der TV-Markt in Amerika ist ein ziemlich gesättigter Markt mit Marken wie LG, Samsung, Sony, HiSense, TCL, Sharp, Spectre und vielen mehr. Wir kennen den indischen Markt derzeit nicht so gut, aber anscheinend glaubt Motorola, dass sie dort spielen können, indem sie in den TV-Markt einsteigen.

Motorola ist nicht der erste Smartphone-Hersteller, der entscheidet, dass der indische TV-Markt wieder in Schwung kommt. OnePlus ist auch bereit, den neuen Fernseher auf den indischen Markt zu bringen. Es wird also interessant sein zu sehen, wie sich diese beiden miteinander und auf dem gesamten Markt verhalten.

Motorola arbeitet mit dem Unternehmen zusammen Flipkart in diesem Bestreben und sie nennen es einfach MotorolaTV. Die neuen Fernseher werden eine Größe von 32 65 bis 65 Zoll haben und alle werden IPS-Technologie für ihre Displays verwenden. Sie erhalten jedoch auch Dolby Vision, HDR 10 und Android TV. Die mit Android TV gelieferte Version wird Android 9 sein, und der Fernseher wird sogar mit einem Android TV-Gamecontroller geliefert.

Wie erwartet haben billigere Fernseher eine Auflösung von 1080p, während teurere Fernseher eine 4K-Auflösung haben. Das Unternehmen sagt, dass diese Panels eine hohe Spitzenhelligkeit für Bollywood-Filme und sehr gute Betrachtungswinkel von bis zu 178 Grad haben werden. Sie werden eine eingebaute Mali 450-Grafikkarte, 16 GB integrierten Speicher und 2,25 GB RAM haben.

Motorola-Fernseher verfügen außerdem über eine integrierte 30-W-Soundbar. Sie sind außerdem mit Dolby Audio und DTS Tru Sound ausgestattet. Motorola erwähnte keine anderen Märkte, aber ich würde nicht erwarten, dass dies in den Vereinigten Staaten passiert. Es ist zwar durchaus möglich, aber ich bin mir nicht sicher, ob sie die Kraft haben, hier bereits bekannte Marken zu übernehmen. Die Preise beginnen mit dem RS 13 999 und enden mit dem RS 64 999.

Was halten Sie von der TV-Strategie von Motorola? Lass es uns in den Kommentaren unten oder weiter wissen Twitteroder Facebook. Sie können auch unsere kommentieren MeWe Seite durch den Beitritt zum sozialen Netzwerk MeWe.