Motorola One Macro aka Moto G8 Details abspielen, Fotos bekannt

Motorola One Macro aka Moto G8 Details abspielen, Fotos bekannt

Motorola scheint die Motorola One-Serie nachdrücklich zu unterstützen. Letzte Woche wurde das Motorola One Zoom nach wochenlangen Gerüchten, Spekulationen und Lecks mit einem 48-Megapixel-Quad-Kamerasystem vorgestellt. Das Technologieunternehmen arbeitet noch an einem anderen, und dies ist das erste Mal, dass wir davon erfahren. Motorola One Macro wurde kürzlich mit einigen wichtigen Details durchgesickert. Das Android-Handy der Mittelklasse soll über ein HD-Display und einen Mediatek-Prozessor verfügen. Dieses Gerät gilt auch als das zukünftige Moto G8 Play.

Das Motorola One Makro aka Moto G8 Play wird auch als eine der folgenden bezeichnet: XT2015-2, XT2016-1 oder XT2016-2. Die verschiedenen Modellnamen hängen vom Markt oder der Region ab. Einer von ihnen soll die FCC bereits erreicht haben. Es ist für die Unterstützung von LTE zertifiziert und kann 157,6 mm x 75,4 mm messen. Die Bildschirmgröße beträgt weniger als 6 Zoll.

Das Moto G8 spielen (Motorola One Marco) kann mit einem 19: 9-Display mit einer Auflösung von 1520 × 720 HD + ausgestattet werden. Weitere Spezifikationen sind der MediaTek Helio P60- oder P70-Chipsatz, 3 GB oder 4 GB RAM, 32 GB oder 64 GB interner Speicher, ein Fingerabdruckscanner auf der Rückseite und ein 4000-mAh-Akku. In der Kameraabteilung können wir davon ausgehen, dass der Nachtsichtkameramodus nicht verfügbar ist.

In Bezug auf die Verfügbarkeit wird das Motorola One Macro oder Moto G8 Play in Brasilien, Lateinamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum erhältlich sein. Es sollte auch in den USA veröffentlicht werden, ebenso wie die meisten Motorola-Smartphones.

Motorola One MakroMotorola wird Android 9 Pie auf Motorola One Macro mit der Standardanpassung von Motorola verwenden. Wir können auch UnterstĂĽtzung fĂĽr zwei SIM-Karten und NFC erwarten. Zu den Farboptionen gehören Cosmo oder Iron. Cosmo kann schwarz oder blau und Eisenrot oder orange sein – das ist nur eine Vermutung.