Neue Gerüchte deuten darauf hin, dass PlayStation 5 Pro neben …

Neue Gerüchte deuten darauf hin, dass PlayStation 5 Pro neben ...

Ende letzten Jahres bestätigte der Vorsitzende und CEO von Sony, Kenichiro Yoshida, dass sich die PlayStation der nächsten Generation in der Entwicklung befindet, und Mark Cerny, Chefarchitekt der kommenden Konsole, arbeitet seitdem intensiv an PS5.

Basierend auf früheren Konsolenpremieren kann davon ausgegangen werden, dass die Standard-PS5-Maschine zuerst veröffentlicht wird, gefolgt von einem abgespeckten Modell und einigen Jahren später einer erweiterten “Pro” -Version.

Es sind jedoch neue Gerüchte aufgetaucht, wonach Sony das Endergebnis erreichen und die PlayStation 5 Pro gleichzeitig mit dem PS5-Basismodell veröffentlichen wird.

Wie Wccftech bemerkte, machte der entdeckte japanische Gaming-Journalist Zenji Nishikawa in einem neuen Video auf seinem YouTube einen Anspruch geltend, und obwohl dies normalerweise nicht als solider Vorsprung angesehen wird, hat Nishikawa seine Relevanz in der Vergangenheit mit seinen Vorhersagen für PS4 Pro und Switch Lite bewiesen.

Laut Nishikawa kostet die PS5 Pro etwa 100 bis 150 US-Dollar mehr als die PS5-Basiskonsole. Der Bericht besagt, dass Sony diesen Ansatz verfolgt, da es “das Interesse an dem High-End-Modell erkannt hat und den Spielern von Anfang an das geben möchte, was sie wollen.”

Natürlich ist es schwer vorstellbar, wie die “Pro” -Version der PlayStation 5 aussehen könnte, da die bestätigten Spezifikationen des Basismodells bereits darauf hinweisen, dass es sich um ein Biest handeln wird – auf der PS5-Ankündigung gab Cerny bekannt, dass es 8K-TV-Unterstützung bieten wird, 8- AMD-Kernchipsatz basierend auf Ryzen-Architektur der 3. Generation, Grafikprozessor der Radeon Navi-Familie, Raytracing-Funktion, SSD-Speichersystem und Abwärtskompatibilität mit PS4-Spielen und PSVR-Hardware.

PlayStation 5 wird voraussichtlich im Zeitraum 2020-2021 erscheinen.