Neue iPhones eingefĂĽhrt Einige Benutzer haben Zweifel an der älteren Version …

Neue iPhones verfügen möglicherweise über eine drahtlose Rückwärtsladung, wurden jedoch durch ...

Und Apple gab 2017 zu, absichtlich Software-Updates veröffentlicht zu haben, um einige iPhones zu verlangsamen und die alten Batterien zu schĂĽtzen. Später behebte er ein Problem mit dem Update und dem neuen Batteriewechselprogramm, indem er sagte: “Niemals – und wĂĽrde niemals etwas tun – um absichtlich die Lebensdauer eines Apple zu verkĂĽrzen.”

Aber nachdem die drei neuen iPhones am Dienstag vorgestellt wurden, scheinen einige iPhone-Nutzer nicht überzeugt zu sein. „Ich vermute natürlich, dass die gestrige Apple-Ankündigung mein aktuelles iPhone getötet hat. Es hat einfach aufgehört zu arbeiten. Erstaunlich “, schrieb der paranoide Twitter-Nutzer.

“Ein neues iPhone wurde gerade angekĂĽndigt und mein Telefon wurde zufällig angehalten”, schrieb ein anderer. Der Hochtöner hat argumentiert, dass Apple seine Telefone mit jeder neuen Version verlangsamt.

“Seltsam, wie jedes Mal, wenn Apple ein neues iPhone auf den Markt bringt, jedes andere Telefon langsamer wird”, schrieben sie.

Es gibt eine lange Debatte darĂĽber, ob Apple seine Geräte absichtlich verlangsamt, was als “geplante Veralterung” bekannt ist.

Einige sagen, dass Telefonhersteller absichtlich Updates veröffentlichen, die die Geschwindigkeit oder Akkulaufzeit älterer Telefone verlangsamen, um die Leute zum Upgrade zu verleiten.

Neue iPhones eingeführt Einige Benutzer haben Zweifel an der älteren Version des veralteten 1

Und Apple

Mit der Veröffentlichung von iOS 13, der neuesten Version von Apples mobiler Software, werden einige iPhones und iPads veraltet sein. Dies sind viel ältere Modelle, die nur sehr wenige Menschen verwenden.

Es ist jedoch höchst unwahrscheinlich, dass Apple die Telefone nach dem letzten Start absichtlich verlangsamt.

Erstens musste das Unternehmen in den letzten Tagen ein Software-Update veröffentlichen, um das Gadget zu ändern. Das neueste Software-Update von Apple war iOS 12.4.1, das am 26. August veröffentlicht wurde.

Das fĂĽr den 19. September geplante iOS 13 verspricht laut Apple eine Geschwindigkeitssteigerung, die die Zeit zum Starten einer App halbiert.

Neue iPhones eingeführt Einige Benutzer haben Zweifel an der älteren Version des veralteten 2

Das Unternehmen sagt, dass der alte Akku höchstwahrscheinlich die Ursache für das Blinken des Telefons ist.

“Alle Batterien sind Verbrauchsmaterialien und haben eine begrenzte Lebensdauer. Letztendlich sind ihre Kapazität und Leistung reduziert, sodass sie ersetzt werden mĂĽssen”, sagt Apple auf Ihrer Website.

“Wenn der Akku altert, kann sich die Leistung des iPhones ändern.”

Um die Leistung Ihres Telefons zu verbessern, entfernen Sie unerwĂĽnschte Apps und aktualisieren Sie Ihr Telefon auf die neueste Version von Android oder iOS.

In extremen Fällen können Sie jederzeit versuchen, die Batterie auszutauschen. Auf dem iPhone können Sie jetzt die Drosselungsfunktion des Telefons deaktivieren, um die Akkulaufzeit zu verlängern.

Gehen Sie zu Einstellungen> Akku> Akkulaufzeit und klicken Sie unter Maximale Leistung auf “Deaktivieren”.

Quelle