Nintendo Switch Lite Joy-Con Drift kann bereits auftreten

Nintendo Switch Lite Joy-Con Drift może się już zdarzyć 1

Das Nintendo Switch Lite Laut einigen Benutzern hat es möglicherweise ein eigenes Joy-Con-Drift-Problem, das sich an soziale Medien gewandt hat, um andere Verbraucher zu warnen, dass bei den neuen Switch Lite-Modellen bereits ein anhaltendes Problem mit analogen Sticks auftritt. Der Nintendo-Schalter Das Joy-Con-Drift-Problem besteht seit der Veröffentlichung des ersten vor vielen Jahren veröffentlichten Konsolenmodells. Trotz des Drucks der Lüfter, das Problem zu lösen, betrachteten die meisten Nintendo das Problem als die bisher verabschiedete Richtlinie, um die Qualifikationen auf fehlerhafte Fahrer auszudehnen kostenlos zur Reparatur schicken.

Joy-Con-Drift ist ein Problem innerhalb des Nintendo Switch und wird allgemein als Hardwareproblem im Zusammenhang mit dem Design des Controllers selbst angesehen und nicht als eine bestimmte Technologie, die leicht ausgetauscht werden kann. Das Problem kann jederzeit auftreten und manifestiert sich in einem analogen Stick, der glaubt, dass er in eine Richtung gedrückt wird, auch wenn dies nicht der Fall ist. Dies kann für einige Benutzer ein kleines Ärgernis sein oder das Spielerlebnis völlig ruinieren, insbesondere für Spiele, die eine bestimmte Positionierung oder eine Kombination von analogen Stick-Eingaben erfordern, um Manöver innerhalb enger Zeiträume durchzuführen. In beiden Fällen war dies lange Zeit ein Problem, aber Nintendo hat es nicht in einer Weise bestätigt, die darauf hindeutet, dass das Unternehmen eine dauerhafte Lösung für das Driftproblem des Nintendo Switch Joy-Con hat.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in einer Schnellansicht zu starten.

Während viele gehofft hatten, dass der Nintendo Switch Lite keine Driftprobleme haben könnte, da die Controller in das System selbst integriert und nicht abnehmbar sind, sieht es so aus, als würde dies nicht der Fall sein. Ein Video, das heute vom Benutzer TorteDeLini auf Reddit hochgeladen und ursprünglich vom YouTube-Benutzer Alexis Javier gepostet wurde, zeigt, dass die Driftprobleme der Nintendo Switch Lite-Geräte bereits begonnen haben. Das System liegt flach auf dem Rücken auf dem Tisch und berührt es nicht, während auf dem Bildschirm The Legend of angezeigt wird Zelda: Breath of the Wild dreht die Kamera von selbst, was einen Eingang am Analogstick erfordert.

In dem Video wurde erneut die Notwendigkeit hervorgehoben, dass Nintendo dieses Problem behebt. Das Unternehmen wurde bereits darüber informiert: Nintendo Switch Der Joy-Con-Driftversuch ist im Gange, während viele ihr endgültiges Urteil vorbehalten haben, bevor sie prüfen, ob der Nintendo Switch Lite und das neue Switch-Modell das Problem stillschweigend lösen würden. Es scheint, dass dies nicht geschehen ist. Es wird interessant sein zu sehen, wie die Verbraucher reagieren werden, insbesondere mit der wichtigen Weihnachtszeit für ein Gerät, das, abgesehen von den Problemen, außergewöhnlich gut gesehen hat und zum Ende des Jahres 2019 einige Monate mit guten Verkäufen zu haben scheint.

Da Nintendo Switch in seiner aktuellen Form vorliegt, ist das Lite-Driftproblem völlig inakzeptabel. Das Unternehmen brauchte Jahre, um eine Lösung für ein technologisches Problem zu finden, und versäumte es nicht nur, sondern gab auch öffentlich nicht zu, dass es es überhaupt versuchte. Es ist zwar noch früh zu sagen und es könnte ein Nachteil für dieses spezielle Switch Model Lite sein, falls weitere Driftprobleme auftreten Nintendo Switch LiteDer Durchhang kann dramatisch sein.

Quelle: Alexis Javier / YouTube (ĂĽber / u / TorteDeLini)

empfohlene Pubg Staffel 4

PUBG HinzufĂĽgen eines neuen Spielerfortschrittssystems