Noch eine Apple-Klage! Diesmal eine Shortcut-App

 Noch eine Apple-Klage!  Diesmal eine Shortcut-App

Eine weitere Klage gegen Apple besagt, dass die neue Shortcuts-App kopiert wurde, die dank des neuesten Updates fĂĽr iOS 13 und iPadOS 13 auf iPhones verfĂĽgbar war.

Ein neuer Tag, eine neue Klage

Die Aftechmobile-Firma aus Virginia hat Apples Entscheidung vor Gericht gebracht, wonach Apple gegen eine von 28 in Aftechmobiles “Patent 558” aufgefĂĽhrten AnsprĂĽchen verstoĂźen habe. Die Klage wurde beim US-Bezirksgericht im nördlichen Bezirk von Kalifornien eingereicht.

jamf jetzt

Dies wird durch Apples App Description Shortcuts vorgeschlagen, und Anspruch 5 im Aftechmobile-Patent scheint eine bemerkenswerte Ă„hnlichkeit zu haben.

Satz 5 sagt: “EinfĂĽgen einer oder mehrerer der vorcodierten Softwarekomponenten in die laufende Entwicklungsschnittstelle fĂĽr mobile Anwendungen; Zusammenbau der eingefĂĽgten einer oder mehrerer der vorcodierten Softwarekomponenten …“”

Trotz der Ă„hnlichkeit verwendet Apple das Wort “Aktionen” fĂĽr die benutzerdefinierten VerknĂĽpfungen, die es erstellt, und Aftechmobile nennt sie “vorcodierte Softwarekomponenten”.

DarĂĽber hinaus fordert das Unternehmen von der Jury eine Gerichtsverhandlung und erwartet eine “faire und angemessene LizenzgebĂĽhr”.

Apple App-VerknĂĽpfungen

Für diejenigen, die es nicht wissen, hat Apple eine integrierte Verknüpfungs-App eingeführt, mit der Benutzer benutzerdefinierte Verknüpfungen für tägliche Aufgaben erstellen können, um diese Aufgaben problemlos auszuführen.

Zur Erinnerung: Die Shortcuts-App war zuvor im App Store als kostenlose Apple-App verfügbar. Zunächst war es eine Drittanbieter-App namens Workflow, die Apple 2014 erworben hat.

Ist es ĂĽberhaupt ein Prozess?

Es ist erwähnenswert, dass Apple die Workflow-Anmeldung im Jahr 2014 erworben hat und Aftechmobile im Jahr 2018 ein Patent erhalten hat. Dies stellt die Klage in Frage, und ich bin nicht sicher, ob Apple überhaupt an dem Patentverletzungsgesetz beteiligt ist.

jamf jetzt

Ein weiteres Problem, das die Frage gegen ein in Virginia ansässiges Unternehmen aufwirft, ist, dass seine Website beim Besuch am häufigsten einen Fehler anzeigt und auf eine andere Website namens Mobirise.net weiterleitet. Der GrĂĽnder und CEO von Mobirise.net ist Arshad Farooqi, der auch Anmelder und Erfinder des “Patents 558” ist.

Apple hat zum Zeitpunkt des Schreibens keine offizielle Erklärung zu der Klage abgegeben.

Apple Vorheriger Prozess

Vor kurzem wurde Apple von einer Firma namens Corephotonics verklagt. Prozesstipps Apple hat die Dual-Kamera-Technologie des iPhone 7 Plus, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XS und iPhone XS Max gestohlen.

So wie Apple oft auf der Seite der Klage gesehen wird, müssen wir sehen, ob das Urteil gefällt wurde und der iPhone-Hersteller gezwungen ist, etwas Geld zu zahlen. Wir werden Sie informieren, wenn wir ein Update erhalten.

Weitere Informationen finden Sie unter Fossbytes.