OnePlus 7T (Pro): Die technischen Daten sind fast vollstÀndig durchgesickert

OnePlus 7T (Pro): Die technischen Daten sind fast vollstÀndig durchgesickert

OnePlus ist einer der Hersteller, der alle sechs Monate ein neues Flaggschiff-Smartphone einfĂŒhrt. OnePlus 7 und 7 Pro (Test) sollen in den kommenden Wochen den Modellen 7T und 7T Pro folgen. Jetzt sind fast alle technischen Daten und Materialien vom ersten Foto auf Smartphones gelangt.

Die neuen Modelle rĂŒcken nĂ€her zusammen

Die Daten haben eine indische Seite Compareraj veröffentlicht. Nach eigenen Angaben stammen die Daten von Steven Hemmerstoffers Twitter als OnLeaks Besonders zuverlĂ€ssiges CAD-Rendering zukĂŒnftiger GerĂ€te ist bekannt. Die Spezifikationen erscheinen realistisch, können jedoch nicht endgĂŒltig ĂŒberprĂŒft werden.

AuffÀllig ist, dass sich die beiden neuen Smartphones hinsichtlich der FunktionalitÀt nÀher kommen, wie dies bei den beiden aktuellen OnePlus-Smartphones der Fall ist. Trotzdem gibt es wie im letzten Jahr Unterschiede, insbesondere bei Display, Kamera und Akku.

90 Hz ohne Pro-Modell

Neu wĂ€re, dass mit OnePlus 7T auch ein Modell ohne Pro-Add-On ein 90-Hz-Display erhalten sollte, was zum reibungslosen Betrieb des aktuellen Flaggschiffs beitrĂ€gt. Die Diagonale wird voraussichtlich auf 6,55 Zoll (OnePlus 7: 6,41 Zoll) mit einer Auflösung von 1080 x 2400 Pixel, jedoch kleiner als beim 7T Pro, zunehmen. Letzteres sollte eine leicht verĂ€nderte Diagonale von 6,65 Zoll (zuvor 6,67 Zoll) im Vergleich zum VorgĂ€nger sowie eine Auflösung von derzeit 1440 x 3100 Pixel bieten. Beide Displays sollen eine höhere Bildrate von HDR10 + unterstĂŒtzen.

Dreifachkamera bei beiden Modellen

Weitere Unterschiede finden sich in der Kamera. OnePlus 7T ist laut Compareraj wie die aktuellen Pro-Modelle in einer Dreifachkamera. Es besteht aus einer Hauptkamera mit 48 Megapixeln und Pixel-Clustering, 1: 1,6 und OIS-Blende, einer 16-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera mit 1: 2,2-Blende und einem 12-Megapixel-Teleobjektiv mit doppelter VergrĂ¶ĂŸerung. Die 7T Pro ist laut Datenblatt jedoch die Kamera der aktuellen 7 Pro, obwohl sie als Ultraweitwinkelkamera mit einem Sichtfeld von 120 Grad bezeichnet wird. Der 7 Pro bietet bei 117 Grad etwas weniger, so dass es sich auch um eine Seitenrundung handeln könnte. Die Kameras sind horizontal, mindestens 7T, in einem kreisförmigen Ring positioniert und nicht mehr vertikal wie abgebildet OnLeaks schlĂ€gt vor.

OnePlus 7T (Foto: OnLeaks)

Der Akku sollte noch schneller aufgeladen werden

Der letzte große Unterschied besteht in der Batterie, die fĂŒr den 7T 3.800 mAh und fĂŒr den 7T Pro 4.085 mAh bieten sollte. Beide Modelle sind fĂŒr schnelles Laden mit 30 Watt ausgelegt und laden somit bis zu 20 Prozent schneller als das OnePlus 7 Pro.

Snapdragon 855 Plus, 8 GB RAM und Android 10

FĂŒr den Rest der Grundlagen unterscheiden sich Smartphones kaum: Beide basieren auf dem Qualcomm Snapdragon 855 Plus sowie auf dem Asus ROG Phone II, das etwas leistungsstĂ€rker als das regulĂ€re Snapdragon 855 ist. Der RAM sollte mindestens beide Modelle mit 8 GB haben Das 7 Pro bietet OnePlus, aber auch eine Version mit 12 GB. Der interne Speicher befindet sich im 7T 128 GB oder 256 GB, was ebenfalls der aktuellen Auswahl entspricht. Auf dem 7T Pro sind jedoch immer 256 GB installiert. Das vom Hersteller OxygenOS verwendete Betriebssystem basiert auf Android 10.