Poio – eine interaktive Leseanwendung für Kinder

Poio - eine interaktive Leseanwendung für Kinder

Wie oft ist Ihr Kind auf Sie zugekommen und hat gefragt: “Mama / Papa, kann ich am Telefon spielen?” Lässt du sie Natürlich nicht, du willst nicht die Tränen, die sie unvermeidlich verursachen könnte. Aber wofür lässt du sie spielen? Wütende Vögel? Ein Kinderspiel, bei dem man Blöcke mit den Löchern abgleichen muss? Schauen Sie sich Poio an, ein Phonics- und Lesespiel.

Die Aktion des Spiels spielt auf einer fiktiven Insel, und Sie als Spieler müssen sich durch verschiedene Level kämpfen, die an verschiedenen Stellen auf der Karte auftauchen. Sie spielen als verschiedene Unterwasser-Kreaturen wie Otto, der wie ein flauschiger Ball aussieht, oder Anna, die Krake, die nur den Buchstaben A isst. Bisher habe ich nicht viel gespielt, aber jetzt muss ich Vokale aufheben, um Wörter zu bilden.

Poio-Lese-App 1

In einigen Levels müssen Kinder physisch einen Brief auf den Bildschirm schreiben, um den Käfig zu öffnen, in dem das Tier angefangen hat. Zum Beispiel weinte Anna und damit ich sie rausholen konnte, musste ich den Buchstaben “a” auf den Telefonbildschirm schreiben. Natürlich ganz einfach, aber für ein lernendes Kind ist es sehr wichtig. Lernen durch Interaktivität ist eine der besten Möglichkeiten zu lernen, und sich wiederholende Handlungen wie Otto, der ständig den Buchstaben “O” essen muss, bedeuten, dass sich Ihr Kind an Geräusche erinnert.

Poio-Lese-App 1

Durch das Sammeln dieser Buchstaben erscheinen die Wörter im Ozean auf der Weltkarte. Wenn Sie darauf klicken, betrete ich ein Minispiel, in dem ich die Buchstaben auf das Wort ziehen und ablegen muss, während ich auf Reisen Phonik lerne. Dinge wie “TH” oder der Buchstabe “A”, der mich mit hörbaren Aufforderungen wie “AH” auffordert. Eine unterhaltsame Möglichkeit für Kinder, die Struktur der geschriebenen Wörter zu lernen.

Poio-Lese-App 1

Nachdem diese Minispiele vorbei waren, tauchten Buchstaben im Buch auf, was bedeutete, dass Kinder weiter spielen mussten, um den Code zu knacken, um das Buch lesen zu können. Kapitel 1 dieses Buches heißt The Non-Reading Troll und gibt ihnen ein Ziel zu vervollständigen. Wieder eine großartige Möglichkeit, ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Die App wurde entwickelt, um den Lesefähigkeiten Ihres Kindes zu entsprechen. Poio wurde für Kinder zwischen drei und acht Jahren entwickelt, und natürlich können Lesefähigkeiten überall in diesem Bereich vorhanden sein. Es wurde auch entwickelt, um die Aufmerksamkeit von Kindern auf sich zu ziehen, mit leuchtenden, mutigen Animationen sowie vielen farbenfrohen und lustigen Kreaturen.

Poio-Lese-App 1

Ich würde jedoch sagen, dass es als Ratschlag dieses Spiel für das Tablet gibt. Ich fand, dass der Bildschirm des Mobiltelefons etwas klein war und einige Bereiche des Spiels aufgrund der Immobilien, die das Telefon bietet, ziemlich problematisch sein könnten. Das Tablet wird es sicher lösen. Weitere Informationen zu Poio oder wenn Sie eines für sich selbst kaufen möchten, besuchen Sie jetzt den Google Play Store.

Zusammenfassung

Gutachter

Stef Murphy

Prüfungsdatum

22. September 2019

Bewerteter Artikel

Poio – eine interaktive Phonik- und Leseanwendung

Autorenbewertung