PokĂ©mon Go steigt in den meisten …

Pokémon Go steigt in den meisten ...

Auf dem Höhepunkt der PopularitĂ€t PokĂ©mon Go war unvermeidlich. Jeder Aspekt des Alltags, sei es der Weg zur Arbeit, die Mittagspause, der Schulspielplatz oder irgendein denkbarer öffentlicher Raum, PokĂ©fever erreichte im Sommer 2016 fast die weltweite Dominanz. Wie der natĂŒrliche Lebenszyklus des ganzen Wahnsinns markierten natĂŒrlich die Monate (und jetzt Jahre) nach dem Start des Niantic-Handyspiels einen erwarteten, aber drastischen RĂŒckgang der tĂ€glichen Benutzerzahlen.

Viele von denen, die die Mission Catch ‘Em All aufgegeben haben, wurden nur nostalgisch und gingen weiter, wĂ€hrend andere, engagiertere Trainer auf dem Kurs blieben, um PokĂ©mon Go in Zukunft und darĂŒber hinaus wachsen zu sehen. Anscheinend versuchte Niantic, mit dem unvorhergesehenen Erfolg Schritt zu halten, und versĂ€umte es, wichtige Funktionen wie rechtzeitigen Handel und Schlachten zu liefern, ein Mangel, der letztendlich zu einem weiteren RĂŒckgang fĂŒhrte.

Was hat sich in drei Jahren geĂ€ndert? Wie sich herausstellt, ziemlich viel. Niantic hat mit der EinfĂŒhrung neuer Funktionen, angepasster Inhalte und Ereignisse fĂŒr aktuelle Spieler mit Zahnpflege einen soliden Beat gesetzt und sich um die PokĂ©mon Go-Spielerbasis von Millionen von Spielern gekĂŒmmert. Diese BemĂŒhungen haben sich eindeutig ausgezahlt.

Laut dem neuesten SuperData-Bericht, der eine monatliche Liste der profitabelsten Spiele der Branche enthĂ€lt, PokĂ©mon Go wĂ€hlte einen klaren Gewinner fĂŒr MobilgerĂ€te aus, der im August unglaubliche 176 Millionen US-Dollar einbrachte. Noch beeindruckender ist, dass diese Zahl den höchsten monatlichen Umsatz darstellt, der seit ihrem Höhepunkt im Jahr 2016 fĂŒr die App verzeichnet wurde. Die außergewöhnliche Leistung, so SuperData, war wahrscheinlich auf eine Vielzahl von Ereignissen im Spiel zurĂŒckzufĂŒhren, die die Spieler wieder in die Knie gezwungen haben.

TatsĂ€chlich hat der letzte in einer langen Reihe von zeitlich begrenzten Ereignissen, der RĂŒckkampf gegen die mythische Giratina, erst gestern begonnen. Hier finden Sie alle Details.