Redmi 8 und Redmi 8A werden in Thailand zertifiziert, möglicherweise bald …

Redmi 8 und Redmi 8A werden in Thailand zertifiziert, möglicherweise bald ...

Mit der Einführung von Redmi Note 8 und Redmi Note 8 Pro wird Redmi voraussichtlich auch die Nachfolger von Redmi 7 und Redmi 7A bekannt geben. Die Nachfolger, die als Redmi 8 und Redmi 8A ankommen sollten, sollten bald abheben, da beide vom thailändischen NBTC zertifiziert werden.

Zertifizierungen zeigen, dass Redmi 8 die Modellnummer M1908C31G und die Modellnummer von Redmi 8A M1908C3KG hat. Abgesehen davon gibt es nichts mehr ĂĽber zwei Telefone.

Vor dem Start der Note-Serie erschienen im Internet Live-Fotos, die angeblich vom Redmi 8A stammen und das Design und verschiedene Spezifikationen enthüllten. Die Modellnummer dieses Geräts lautet jedoch M1908C3IH. Ein Gerät mit einer ähnlichen Modellnummer, M1908C3IC, wurde im August ebenfalls von TENAA zertifiziert.

Basierend auf der TENAA-Liste und durchgesickerten Fotos verfĂĽgt das Redmi Note 8A ĂĽber ein 6,2-Zoll-Display mit einer Wassertropfenkerbe. Es wird von einem 2,0-GHz-Octa-Core-Prozessor mit bis zu 4 GB RAM und 64 GB erweiterbarem Speicher angetrieben. Als Upgrade wird es zwei RĂĽckfahrkameras geben, wobei der Hauptsensor eine 12MP-Kamera ist. Auf der RĂĽckseite befindet sich auĂźerdem ein Fingerabdruckscanner. Die Selfie-Kamera ist eine 8MP-Kamera.

Eine weitere große Verbesserung ist der Batteriewurf von 4000mAh auf 5000mAh. Es läuft auf Android 9 und ist in vielen Farben erhältlich, darunter Schwarz, Rot, Blau, Pink und Weiß.

Andererseits sind die Spezifikationen und das Design des Redmi 8 noch unbekannt. Wir erwarten, dass weitere Details bekannt werden, bevor Xiaomi mit dem Versand der Einheiten an Verkäufer beginnt.

(Durch: 1, 2))

IN DER ZUKUNFT: Die echten drahtlosen Headsets von Redmi AirDots haben einen Umsatz von mehr als 3 Millionen erzielt