Roadmap fĂĽr erkannte Oberflächenprodukte: Enthält Surface Pro mit USB-C, …

Wenn Sie daran interessiert sind, welche neuen Microsoft-Produkte in Zukunft veröffentlicht werden, werden Sie erfreut sein zu wissen, dass sie öffentlich verfügbar sind.

Die Informationsquelle ist Brad Sam, ein Autor, der für Insiderinformationen über kommende Microsoft-Produkte bekannt ist. Er hat ein neues Buch mit dem Titel Under the Surface, das die Geschichte und Zukunft von Microsoft Surface-Produkten behandelt, sowie ein Kapitel über zukünftige Surface-Geräte.

Nach Angaben des Autors sind für 2019 und 2020 folgende Geräte geplant:

  • Computer der Marke Surface – FrĂĽhjahr 2019
  • Surface Pro mit USB-C und kleineren Frames – Q4 2019
  • Oberflächen-AMD-Notebook – Q4 2019
  • Andromeda Falttablett mit Doppelbildschirm mit LTE – zweite Hälfte des Jahres 2019
  • Neues Oberflächenbuch – Q1 2020
  • Oberflächenmonitor / Studio – 2020

Es gibt einige Geräte, die wir bereits kannten, wie beispielsweise Andromeda, das sich seit langer Zeit in der Entwicklung befindet. Interessant ist auch, dass Microsoft für das nächste Surface Pro irgendwann auf USB-C umsteigen wird.

Für einen Surface-Laptop mit AMD-Prozessoren plant Microsoft anscheinend, die Abhängigkeit von Intel-Chips zu verringern. Höchstwahrscheinlich befinden sich jedoch Intel-Versionen auf dem Computer.

Microsoft »kündigt Oberflächenkopfhörer mit integriertem Cortana an> FINDE MEHR HERAUS: Microsoft »Cortana Surface Headphones>

Laut Brad kann Surface Studio 2020 modular aufgebaut sein, sodass Sie die CPU und den Speicher durch neue ersetzen können, anstatt das gesamte Gerät zu ersetzen.

(Quellen: 1, 2)