Samsung integriert 5G direkt in den neuesten Smartphone-Chip

Samsung integriert 5G direkt in den neuesten Smartphone-Chip

Samsung hat die Details seiner ersten Telefonplattform bekannt gegeben, bei der das 5G-Modem direkt auf dem Chip platziert ist. Dies bedeutet, dass Samsung-Telefone der nĂ€chsten Generation wie das Galaxy S11 auf 5G energieeffizienter und kĂŒhler sind.

WĂ€hrend MediaTek bereits 5G in seine Plattform integriert hat, ist das Exynos 980 ein neuer Schritt fĂŒr Samsung. Wir erwarten auch die bevorstehende EinfĂŒhrung der Kirin 990-Plattform, Huawei wird ein integriertes 5G-Modem zeigen. Wir wissen bereits, dass die neue Generation Qualcomm Snapdragon 865 dieselbe sein wird.

Wir erwarten, dass Qualcomm auf seiner Jahreskonferenz im Dezember weitere Details zur Smartphone-Plattform 2020 bekannt gibt.

Das neue SoC (System on Chip) von Samsung basiert auf der 8-mm-Prozesstechnologie (anstelle der von einigen anderen Anbietern bevorzugten 7-nm-Prozesstechnologie). Wie bei anderen 5G-Modems kann die Plattform eine Verbindung zu 2G- (Sprache), 3G-, 4G- und 5G-Netzwerken herstellen.

Wie zu erwarten, handelt es sich um einen Oktocore mit zwei leistungsstarken ARM Cortex-A77-CPU-Kernen und sechs Cortex-A55-Kernen, die auf der neuesten Generation von ARM-Designs basieren. Bei Grafiken verwendet der Chip auch die Mali-G76 ARM-GPU.

Auch hier stehen die KI-Funktionen ganz oben auf der PrioritÀtenliste. Die neuronale Einheit ist etwa 2,7-mal schneller als der Exynos 980-VorgÀnger der Samsung S10- und Note 10-Serie.

Die Plattform unterstĂŒtzt auch den neuesten Wi-Fi 6-Standard. Router mit Wi-Fi 6 sind seit diesem Jahr verfĂŒgbar. Es wird auch von Samsung HDR10 unterstĂŒtzt und 4K-Videokodierung und -decodierung mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde.

  • Was sind Wi-Fi 5 und Wi-Fi 6? Neue Namen fĂŒr die neuesten Wi-Fi-Standards