Samsung macht sich über Huawei lustig, indem es über seine gute Beziehung zu Google spricht

Samsung macht sich über Huawei lustig, indem es über seine gute Beziehung zu Google spricht

Die Witze zwischen den Marken existieren seit dem Konzept der Werbung. Insbesondere Technologieunternehmen versuchen, mit der Einführung eines neuen Produkts die Konkurrenz zu schlagen. So sehr Google, Apple und Samsung tauschten mehrmals Schläge aus und nahmen die Kopfhörerbuchse heraus, unter anderen. Sogar Samsung machte sich über das iPhone 6 lustig, nachdem Batterieprobleme aufgedeckt wurden.

Das letzte Opfer im unendlichen Kampf um den Einfallsreichtum zwischen Technologieunternehmen ist Huawei. Samsung schickte Werbe-E-Mails an seine lateinamerikanischen Kunden und verwies auf die gute Beziehung zu Google, um anzunehmen, dass es ein neues Galaxy Note 10 gibt. Im Gegensatz zu den Modellen, die Huawei am Donnerstag vorgestellt hat, haben sie Google Apps und -dienste vorinstalliert .

Samsung macht sich über Huawei lustig, indem es über seine gute Beziehung zu Google 1 spricht

Dieses Thema bedeutet übersetzt “Genießen Sie Google Updates, Apps und Dienste”. Die E-Mail enthält ein Bild des Galaxy Note 10 mit Symbolen von Google Apps und Diensten, die angeben, dass alle Andriod-Dienste verfügbar sind. Sie kündigen außerdem ein kostenloses viermonatiges YouTube Premium-Abonnement zusammen mit jedem gekauften Galaxy Note 10 an.

Es kommt nicht oft vor, dass Samsung Google so sehr liebt und noch weniger Werbematerial. Es ist also ziemlich offensichtlich, was Samsung tut.

Obwohl Huawei in der E-Mail nicht direkt erwähnt wird, reicht der Wortlaut aus, um uns mitzuteilen, dass Samsung die Einführung der neuen Huawei Mate 30-Serie verfolgt hat. Für diejenigen, die es nicht wissen, wird die Huawei Mate 30-Serie aufgrund von Feindseligkeiten ohne Google-Apps und -Dienste gestartet gegen die US-Regierung. UU., Was dem Unternehmen verbietet, in den USA hergestellte Technologie zu verwenden.

Für diejenigen, die sich für die Mate 30-Serie interessieren, ist dies jedoch nicht das Ende der Welt. Laut Huawei verfügt das Unternehmen über einen eigenen Play Store, der die meisten, wenn nicht alle der am häufigsten verwendeten Android-Apps anbietet. Ein Android-Handy ohne die Kerndienste von Google scheint zunächst schwierig zu sein, aber das ist kein Grund, auf all die großartigen Funktionen der Mate 30-Serie zu verzichten.

Was denken Sie?