Samsungs Instagram Stories-Kameramodus ist frustrierend schlecht und die Verbesserungen sind …

Samsungs Instagram Stories-Kameramodus ist frustrierend schlecht und die Verbesserungen sind ...

Samsung hat die RĂŒckseite des Galaxy S10 angekĂŒndigt, das den Instagram Story Shooting Mode in die Kamera-App des Telefons integriert hat. Sie können mit einem Wisch wechseln und direkt zu Instagram Stories, einschließlich Video, schießen. Wie die meisten habe ich mich ĂŒber diese Idee lustig gemacht. Ich kann einfach die Instagram-App öffnen, um alle Stories-Funktionen zu nutzen, oder Fotos auf der Kamera aufnehmen und fĂŒr meinen Feed freigeben. Warum sollte ich mich also mit einem separaten Instagram-Modus in der Kamera selbst beschĂ€ftigen?

Ich war tief eingetaucht Instagram Geschichten Vor kurzem und mit dem Galaxy Note 10+ habe ich mich entschlossen, etwas zu geben, das dem Instagram-Testmodus gewidmet ist – es stellt sich heraus, dass es einige große Vorteile gegenĂŒber der Instagram-Shooting-App hat, und das war ich auch sofort mit Widerhaken. Es dauerte jedoch einige Tage, bis mir klar wurde, dass diese Schlussfolgerung kurzsichtig war. in der Tat ist es ziemlich schlecht. Hier ist, warum … und wie Samsung es besser machen kann.

Wenn Sie Instagram Stories verwenden, ist die Idee, es in eine Kamera-App zu integrieren, großartig.

ich war damit Ich freue mich aus mehreren GrĂŒnden darauf, mit dem Instagram-Modus in der Kamera zu experimentieren. Erstens können Sie im Gegensatz zur Instagram-App, die eine große Sache ist, zwischen Ultra-Wide-, Standard- und Teleobjektiven wechseln. Außerdem wird jedes aufgenommene Foto in der Galerie gespeichert Vor FĂŒr die Bearbeitung mit Instagram Stories geteilt, sodass Sie eine saubere Version erhalten, ohne sie manuell speichern (oder vollstĂ€ndig vergessen und ĂŒberspringen zu mĂŒssen). Schließlich war ich aufgeregt, Fotos nativ in der Kamera-App aufzunehmen, da dies theoretisch höher wĂ€re als die direkte Aufnahme von Geschichten, was eine notorisch schlechte QualitĂ€t ist.

Es stellt sich heraus, dass nur eines dieser Dinge ist tatsĂ€chlich nĂŒtzlich – und es gibt eine Menge Erfahrung, die verbessert werden muss, wenn ich sie jemals wieder benutze. Der Vorteil, zwischen allen drei Kameras wĂ€hlen zu können, ist zu Recht der beste Grund, sie im Instagram-Modus zu verwenden. Das Tippen auf Perspektivenwechsel ist sehr praktisch, und wenn Sie sich erst einmal an die Funktion gewöhnt haben, vermissen Sie sie beim Aufnehmen in Stories sehr. ich Ja wirklich Instagram Wish hat eine API bereitgestellt, mit der Telefonhersteller ihre verschiedenen Kameras in der App anzeigen können.

Aber anscheinend waren meine Erwartungen an eine höhere QualitĂ€t beim Aufnehmen in der Kamera-App völlig falsch. Das Aufnehmen aus dem Instagram-Modus fĂŒhrt zu demselben schrecklichen QualitĂ€tsverlust. (Im Grunde handelt es sich um Instagram-Geschichten mit einem abgeschnittenen Video-Feed. Wenn Sie ein “Foto” aufnehmen, ziehen Sie einfach ein einzelnes Bild, was eine viel niedrigere Auflösung als eine Vollmatrix-Aufnahme darstellt.) Teilen
 weil ich keine schlechten Bilder speichern möchte. Ich nehme an, es ist auch erwĂ€hnenswert, dass der Instagram Stories-Modus keine verschiedenen Live-Filter und -Effekte fĂŒr Instagram-Apps bietet.

Ironischerweise ist dies ein kleinerer Teil der Zusammenarbeit zwischen Instagram, Samsung und Kamera, der viel nĂŒtzlicher ist: Sobald das Foto aufgenommen wurde, gibt es eine One-Touch-Sharing-Option. jeder Modus zum direkten Posten in Instagram-Feeds oder Geschichten. Es ist endlich erreicht die meisten Was ich will: Sie können mit jeder der drei Kameras ein Foto aufnehmen, alle Kamerafunktionen nutzen, ein Foto in voller QualitĂ€t erhalten, es lokal speichern und ebenfalls Teile dieses Instagram schnell. Sie haben einfach nicht das richtige SeitenverhĂ€ltnis oder den schnellen Zugriff auf die Aufnahme, die Sie fĂŒr Instagram Stories benötigen

Es gibt noch eine Eigenart, die mich wirklich falsch gerieben hat. Jedes mit Instagram in der Kamera-App aufgenommene Foto erhĂ€lt das Freigabe-Tag “#withGalaxy” in der oberen linken Ecke der Stories-OberflĂ€che, das beim Tippen nicht einmal zu einer Hashtag-Suche fĂŒhrt … @samsungmobile Instagram Account. Nennen Sie mich jetzt altmodisch, aber es scheint ziemlich schleimig – es ist Null Grund, warum Samsung diese Art von Werbung fĂŒr Leute erzwingen sollte, die den Instagram-Modus in der Kamera verwenden möchten. Klar, es gibt Unternehmen wie Huawei und OnePlus (und mehr) Angebot auf Optional Wasserzeichen in der Kamera-App, aber es ist standardmĂ€ĂŸig aktiviert und kann nicht deaktiviert werden. Dies ist der einfachste Grund, warum ich den Instagram-Modus in der Kamera-App nie verwende, obwohl alle anderen Beschwerden gelöst wurden. Komm schon Samsung, denk darĂŒber nach und merke, dass du dadurch nicht gut aussiehst.

Samsung stĂŒrzt mit Instagram-Modi ab – aber sie können auch behoben werden.

Der nervige Teil dieses ganzen Experiments ist, dass ich endlich gelandet bin Gut Genau dort, wo ich angefangen habe: Fotos mit der Kamera-App aufnehmen und manuell mit instagram teilen und fĂŒr die meisten meiner Geschichten die instagram-App verwenden. Bei ersteren ist die QualitĂ€t viel höher und ich kann alle drei Kameras verwenden, wie ich es fĂŒr richtig halte. und fĂŒr letztere habe ich mich gerade mit der geringeren QualitĂ€t der Geschichten abgefunden, weil ich wusste, dass ich diese Fotos nicht speichern wĂŒrde. Am wichtigsten ist, dass ich mich nicht zwinge, fĂŒr mein Samsung Instagram-Konto zu werben.

Die diesbezĂŒglichen Fehler von Samsung bei der Integration von Instagram-Kamera-Apps sind fĂŒr mich frustrierend Ja wirklich Sie möchten diesen Modus verwenden. Wenn Samsung eine höhere QualitĂ€t bieten kann, wenn Sie direkt auf Instagram Stories aufnehmen, zwischen Kameras wechseln und alberne # withGalaxy-erzwungene Markierungen entfernen können, sind Samsung-Telefone leicht die beste Wahl fĂŒr Instagram Stories. Vielleicht möchte Instagram keinen derart tiefen Zugriff auf seine Plattform bieten. Aber es wĂ€re ein Win-Win-Szenario fĂŒr Samsung und Instagram.

Über unsere Links können wir eine Provision fĂŒr EinkĂ€ufe erhalten. Mehr erfahren.