Somit bleiben die iPhone-Preise im Apple-Katalog

Somit bleiben die iPhone-Preise im Apple-Katalog

Mit dem Aufkommen des neuen iPhone 11 und iPhone 11 Pro hat Apple beschlossen, den Katalog zu erneuern. Wie Sie wissen, senken diese Renovierungen normalerweise die Preise der Vorgängermodelle geringfügig und für viele Benutzer ist dies eine gute Gelegenheit, das erste iOS-Gerät zu kaufen. Wie die Preise für verschiedene iPhones im neuen Apple-Katalog sind Nach der Präsentation des iPhone 11 und iPhone 11 Pro Wenn Sie überlegen, Ihr iPhone zu ändern, ist es möglicherweise an der Zeit, sich die verschiedenen Optionen anzusehen, die mit den neuen Preisen verbunden sind.

Das Erste, woran Sie sich erinnern sollten, ist dies Sowohl das iPhone X als auch das iPhone XS sind vollständig aus dem Katalog verschwunden Von Apple, von früheren Versionen zu aktuellen Versionen, wird nur das iPhone XR in verschiedenen Varianten aufbewahrt, und auch das iPhone 8 als Einstiegsmodell zu einem relativ günstigen Preis, der nun der perfekte Ersatz für das iPhone SE zu sein scheint. Wir zeigen Ihnen einen vollständigen Preiskatalog verschiedener iPhones.

iPhone 11

  • iPhone 11 Pro: Ab 1.159 Euro
  • iPhone 11 Pro Max: Ab 1.259 Euro
  • iPhone XR: Ab 709 Euro
  • iPhone 8: Ab 538,99 Euro
  • iPhone 8 Plus: Ab 659 Euro

Bestimmt Einige Produkte, wie das iPhone 8 Plus, wurden im Katalog aufbewahrt und haben kein Gefühl des Sparens Die Sache ist, für nur 50 Euro können Sie auf das iPhone XR zugreifen, das ein avantgardistischeres Design, eine bessere Kamera und andere Face ID-Technologien aufweist. Apple scheint beschlossen zu haben, drei grundlegende Schritte festzulegen: Aus dem Eingabebereich des iPhone 8, der den Preis des iPhone SE erbt, wäre der nächste logische Schritt das iPhone 11 ab 809 € mit maximaler Leistung ohne jegliches Zubehör und einem höheren und angemesseneren Bereich das würde das iPhone 11 Pro Max darstellen.