Spaß bringt den klassischen MacOS-Clippy-Assistenten

Spaß bringt den klassischen MacOS-Clippy-Assistenten

Wenn Sie das Privileg hatten, MS Office 2000 oder höher zu verwenden, sollten Sie in der Lage sein, Clippy aufzurufen, den schrecklichen persönlichen Assistenten, der Ihnen immer wieder unerwĂŒnschte VorschlĂ€ge fĂŒr die Vorgehensweise in MS Word oder Excel gab.

WÀhrend Clippy oder Clippit nur vier Jahre spÀter aus MS Office entfernt wurden, haben sie unsere digitale Geschichte nicht dauerhaft geprÀgt. Es ist nicht zu leugnen, dass es die Anerkennung verdient, die es verdient, der erste digitale Assistent zu sein. Wir können nicht anders, als zu glauben, dass Clippy der spirituelle Vorfahr der heutigen Siri, Alexa oder Google Assistant ist.

WĂ€hrend Microsoft keine PlĂ€ne hat, Clippy wieder zum Leben zu erwecken, hat Entwickler Devran Uenal eine macOS-App erstellt, mit der Benutzer den klassischen persönlichen Assistenten von Clippy zu ihrem Mac hinzufĂŒgen können. Mit der kostenlosen Clippy-App können Sie eine Portion Nostalgie erhalten, indem Sie Clippy zu Ihrem Computer hinzufĂŒgen. Nach dem HinzufĂŒgen können Sie mit Clippy interagieren, indem Sie es ĂŒber den Bildschirm streichen oder mit der rechten Maustaste klicken, um “Animieren” auszuwĂ€hlen.

Wenn Sie Clippy ausfĂŒhren, bleibt es ĂŒber anderen Fenstern und wird transparent, wenn es nicht scharfgestellt ist. Eine kurze Demo von Clippy auf dem Mac finden Sie im Entwickler-Tweet unten.

Niemand hat danach gefragt, aber ich habe Clippy auf macOS portiert!
???? https://t.co/stCTKtrigf ???? pic.twitter.com/mf6UckPINv

– Cosmo – Devran Uenal (@maccosmo) 4. September 2019

Die Installation von Clippy auf einem Mac ist recht einfach. Gerade Laden Sie die Clippy-App fĂŒr Mac herunter von GitHub. Öffnen Sie die Installationsdatei nach dem Herunterladen. Wenn Sie Clippy fĂŒr macOS nicht öffnen können, gehen Sie zu Systemeinstellungen -> Sicherheit und Datenschutz und klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf die SchaltflĂ€che “Trotzdem öffnen”.