Studie: Jeder Deutsche rollt durchschnittlich 173 Meter pro Tag auf einem Smartphone

Studie: Jeder Deutsche rollt durchschnittlich 173 Meter pro Tag auf einem Smartphone

OnePlus gab eine Studie in Auftrag, um herauszufinden, wie viel der durchschnittliche Benutzer täglich auf seinem Smartphone scrollt. Ergebnis: Deutsche Nutzer wischen täglich fast zwei Fußballfelder ab.

Badanie: Wszyscy przewijają 173 metry Średnio niemiecki codziennie na smartfonie „onclick =” document.location = '/ images / 264854-original-nokia-9-pureview-c-areamobile'; ” class = Dies wurde in einer von OnePlus in Auftrag gegebenen Studie festgestellt. Dadurch legt der Benutzer mit den Fingern eine Strecke von 173 Metern zurück. Das ist 16 Meter höher als der Kölner Dom! Insgesamt ist Deutschland in europäischer Hilfe; Der Durchschnitt liegt hier bei 183 Metern pro Tag.

Italien, der Führer, macht geschätzte 263 Meter pro Tag. In Dänemark wirken die Menschen entspannter und scrollen durchschnittlich nur 133 Meter pro Tag. Es zeigt auch die Kombination aus Alter und Bildlauf auf dem Telefon. Jüngere Benutzer scrollen täglich zwischen 31 und 60 Minuten, während Benutzer über 55 nur zehn Minuten oder weniger scrollen.

Deutschland scrollt am meisten auf Facebook

Deutschland scrollt am meisten auf Facebook

Die 18- bis 34-jährige Gruppe blättert auch mit dem Daumen, ältere Menschen bevorzugen den Zeigefinger, um in ihren Inhalten zu stöbern. Deutschland verbringt die meiste Zeit damit auf Facebook (38,7 Prozent), YouTube (30 Prozent) und Nachrichtenseiten (24,2 Prozent). Die meisten Befragten (60,7 Prozent) gaben an, keine spezifischen Informationen zu suchen. Besonders als Seitenrolle der Deutschen. Im Fernsehen schüttelten 50,4 Prozent der Befragten ihre Handys nicht, und etwas mehr als 30 Prozent blätterten zur Mittagszeit weiter. Aber nicht nur in Ihrer Freizeit bleibt Ihr Finger am Telefon. 18,1 Prozent der Deutschen verbringen die meiste Zeit in der Schule oder bei der Arbeit. Denn für diejenigen, die interessiert sind, kann man nur hoffen, dass die Lehrer oder die Chefs es nicht bekommen.

Wo Deutschland im europäischen Vergleich rangiert, stehen sie in der folgenden Liste. Dort können Sie auch sehen, welche unserer Nachbarn sogar ihre Finger auf ihrem Handy lassen können.

Land | Die Zähler wurden täglich gescrollt

  • Italien 263
  • Finnland | 227
  • Schweden | 205
  • Deutschland | 173
  • GroĂźbritannien | 165
  • Niederlande | 160
  • Frankreich | 141
  • Dänemark | 133

Mehr zu: Facebook, YouTube

Quelle: OnePlus