Supercell und ESL geben die Brawl Stars Championship Asia Asia Pacific bekannt

Supercell und ESL geben die Brawl Stars Championship Asia Asia Pacific bekannt

Supercell, der Entwickler von Handyspielen hinter Clash of Clans, gab seine Qualifikation fĂĽr den Brawl Stars World Cup bekannt. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der ESL veranstaltet, beginnend mit dem Open Qualifier am 28. September.

WERBUNG

Spieler der Brawl Stars im asiatisch-pazifischen Raum (APAC) können an den Online-Qualifikationsspielen in ihrer Region teilnehmen. Die Qualifikanten werden auf Regionen wie Südostasien (SEA), Australien und Neuseeland verteilt.

Supercell und ESL geben die Brawl Stars Championship Asia Asia Pacific 1 bekannt

Die vier besten SEA Open-Qualifikanten erreichen das regionale Offline-Finale von Brawl Star in Kuala Lumpur. Darüber hinaus erhalten die Gewinner Geldpreise in Höhe von 600 USD (~ 2.502 RM) und 300 USD (~ 1.251 RM) für den ersten und zweiten Platz sowie 150 USD (~ 625 RM) für den dritten und vierten Platz.

Die Gewinner der APAC Open Qualifiers sowie Teams aus Indien und Indonesien nehmen vom 19. bis 20. Oktober am zweitägigen Offline-Finale im Pantheon mit einem Gesamtpreispool von 7.000 US-Dollar (~ 29.190 US-Dollar) teil. Die Veranstaltung wird in einer doppelten Ausscheidung durchgeführt, vorzugsweise in fünf Formaten.

Supercell und ESL geben die Brawl Stars Championship Asia Asia Pacific 2 bekannt

Die Gewinner des regionalen Finales werden sich dann für die Brawl Stars-Weltmeisterschaft in Südkorea im November anmelden, wo sie gegen die besten Teams der Welt antreten werden. Interessierte Teams können sich für die ESL Play-Qualifikation anmelden Hier.

(Fotos: Supercell)