Swatch wird den iWatch-Konkurrenten 2015 vorstellen

Swatch wird den iWatch-Konkurrenten 2015 vorstellen

Die Smart Swatch Uhr könnte nächstes Jahr eintreffen

Wenn erwartet oder gemunkelt wird, dass eine neue Produktpalette auf den Markt kommt, und insbesondere wenn diese Produktpalette so viele Gerüchte hervorruft wie bei der erwarteten iWatch, können Sie nicht erwarten, dass es sich nur um ein Unternehmen handelt, das sich gerade fertig macht ein solches Gerät zu betreiben. Neben den großen Technologiemarken denken auch andere Branchen darüber nach, in neue Produkte wie z Swatch, Branchenführer der Uhrenindustrie können sich auf den Eintritt in den Smartwatch-Markt vorbereitenIch bereite das Gerät für das nächste Jahr 2015 vor.

Swatch wird den iWatch-Konkurrenten 2015 vorstellen 1

Swatch kann unter iWatch nicht mit Apple zusammenarbeiten, da sie auf ihrer eigenen Smartwatch ausgefĂĽhrt werden

In den letzten Tagen konnten wir sehen GerĂĽchte, die sich auf eine “Zusammenarbeit” oder “Allianz” zwischen Apple und der Stichprobe bezogen. Es war jedoch dasselbe Schweizer Unternehmen, das fĂĽr die Ablehnung von GerĂĽchten verantwortlich war und sagte, die einzige Zusammenarbeit mit Technologieunternehmen sei die Entwicklung elektronischer Komponenten.

In diesem Fall war Nick Hayek der Präsident der Schweizer Firma Swatch, die dafür verantwortlich war, die berühmte Schweizer Zeitung NZZ am Sonntag über die Gründe zu informieren, die den in den Medien in den letzten Tagen verbreiteten Gerüchten widersprechen, und über Technologie-Blogs, die Folgendes besagen:

«Swatch beabsichtigt auch, eine eigene Smartwatch zu produzieren, sodass Apple nicht damit arbeiten kann. »

Swatch wird den iWatch-Konkurrenten 2015 vorstellen 2

Swatch läuft auch auf einer Smartwatch mit Sensoren

Dies sagte auch der CEO der Schweizer Uhrenfirma Apple mit der erwarteten iWatch, Die Idee ist, das neue Handgelenkgerät mit Sensoren für Sport und Sportzwecke auszustatten.

«Ab 2015 werden wir Fitnessfunktionen in Swatch Touch integrieren. Das Gerät bleibt wie eine Uhr, obwohl es Ihre Körperüberwachungsfunktionen enthält.»

Um diese Aussage abzuschlieĂźen, fĂĽgte der CEO hinzu, dass das Unternehmen bereits ĂĽber alle erforderlichen Kenntnisse verfĂĽgt und weiĂź, wie es das neue Produktdesign verwenden muss Die Idee einer Partnerschaft mit Apple zur UnterstĂĽtzung der iWatch-Projektion scheint nutzlos zu sein.

Du denkst das Die Swatch Smart Watch wird auf dem Höhepunkt von iWatch ein Rivale sein?