TCL bringt sein Know-how mit TCL PLEX auf mobile Geräte ein

TCL bringt sein Know-how mit TCL PLEX auf mobile Geräte ein

Laut Peter Lee, CEO von TCL, ist TCL die Nummer 1 unter den TV-Marken in China und die Nummer 2 unter den Marken weltweit. Mit der Einführung von TCL PLEX möchte das Unternehmen seine Display-Expertise und sein Know-how auf ein Mobiltelefon übertragen.

TCL PLEX ist das erste einer neuen Reihe von Geräten, die wir nächstes Jahr auf den Markt bringen, einschlieĂźlich unserer 5G-Produkte und Geräte mit faltbaren Displays – Peter Lee

Das TCL PLEX-Panel ist ein 6,53-Zoll-LCD-Dotch-Display mit einem Seitenverhältnis von 19,5: 9 und einer Auflösung von 1080 x 2340 Pixel mit einer eigenen Display-Engine. TCL NXTVISION achtet auf die Farbgenauigkeit, bei der in PLEX die Farben dank der 6-Achsen-Farbverbesserung für die Strahlung von Bildern verstärkt werden.

Der Kern von TCL PLEX ist ein Octa-Core-Snapdragon 675-Chip, der von 6 GB RAM und 128 GB Speicher unterstĂĽtzt wird. Fotos werden mit drei 48MP + 16MP + 2MP-Shootern und Selfies mit einem 24MP Selfie-Shooter aufgenommen.

Mit Android 9 Pie (bald Android 10) und einem 3.820-mAh-Akku wird TCL PLEX im vierten Quartal 2019 in den empfohlenen Märkten in Europa in Obsidianschwarz (oben) und Opalweiß (unten) erhältlich sein Verkaufspreis von 329 € (Preise variieren je nach lokaler Mehrwertsteuer). Das sind ungefähr 362 US-Dollar, aber derzeit gibt es keine Informationen zur Verfügbarkeit in Nordamerika.

Besprechen Sie diesen Beitrag