Unglaublich! Das Galaxy S11 wird eine 108MP Kamera und eine 5x …

 Unglaublich!  Das Galaxy S11 wird eine 108MP Kamera und eine 5x ...

Nach dem Start des Galaxy Note 10 arbeitet Samsung bereits am nächsten Flaggschiff. Natürlich meinen wir das Galaxy S11, von dem es Gerüchte über sein Design und seine Spezifikationen gibt. Jetzt mögliche technische Daten der Kamera sind durchgesickert Das versucht viel besser zu sein als das mit dem Galaxy Note 10

Laut einem Bericht der südkoreanischen Website The Elec wird das Samsung Galaxy S11 laut Branchenangaben das Samsung Galaxy S11 haben Kamera mit 5x optischem Zoom und 108MP Sensor. Hier finden Sie alle Details dieses Berichts.

Es wird der 5-fache optische Zoom des Galaxy S11 sein

Gerüchten zufolge enthält das Galaxy S11 wie OPPO Reno 10x und Huawei P30 Pro ein 5x optisches Zoom-Modul. Dieses Modul hat ein periskopartiges Design, das die Linsen an der Seite des Telefons platziert und mithilfe von Spiegeln das Licht von der Linse auf den Sensor lenkt.

Dank dieses Designs nimmt das Platzieren des optischen Zooms im Telefon nicht viel Platz ein. Dadurch wird ein sehr dickes Telefon verhindert. Diese Modultypen, die nur 5 mm dick sind, hat Samsung Anfang dieses Jahres mit der Produktion begonnen und verspricht, die Zukunft der mobilen Fotografie zu sein.

Das Galaxy S11 wird eine Rückfahrkamera mit vier Sensoren haben, einer mit einer Auflösung von 108 MP

Kamera mit Galaxienotiz 10

Auf der anderen Seite gibt der Elec-Bericht an, dass die Rückfahrkamera des Galaxy S11 Es wird vier Sensoren haben, die jedoch keine näheren Angaben dazu machen. Anhand der Rückfahrkamera des Galaxy Note 10 können wir davon ausgehen, dass das Galaxy S11 eine ähnliche Kombination von Sensoren verwendet. Das heißt, Hauptsensor, Ultraweitwinkel-, Tele- und ToF-Sensor.

Laut der Quelle Der Hauptsensor ist 108MP. Das wäre ein großer Sprung gegenüber dem 16-Megapixel-Sensor, der das Galaxy Note 10 enthält. Wenn wir also eine echte Verbesserung des Galaxy S11 im Vergleich zu seinen Vorgängern erwarten können, wird es zweifellos in der Rückfahrkamera zu finden sein.

Quelle | Sammobile

! Funktion (f, b, e, v, n, t, s) {if (f.fbq) return; n = f.fbq = function () {n.callMethod? n.callMethod.apply (n, Argumente): n.queue.push (Argumente)}; if (! f._fbq) f._fbq = n; n.push = n; n.loaded =! 0; n.version = ‘2.0’; n.queue = (); t = b.createElement (e); t.async =! 0; t.src = v; s = b.getElementsByTagName (e) (0); s.parentNode.insertBefore (t, s)} (Fenster, Dokument, “Skript”, “https: //connect.facebook.net/en_US/fbevents.js”);