UnterstĂĽtzung fĂĽr AMD Ryzen 5 3500 und 3500X wurde erkannt

UnterstĂĽtzung fĂĽr AMD Ryzen 5 3500 und 3500X wurde erkannt

Drei AMD-Partner haben diese Woche auf ihren Websites zwei neue, aber unangekĂĽndigte Prozessoren der Ryzen 5 3000-Serie aufgelistet. Die neuen Sechs-Kern-Prozessoren – Ryzen 5 3500 und Ryzen 5 3500X – sehen billiger aus als die verfĂĽgbaren Zen 2-basierten Prozessoren, sofern verfĂĽgbar.

MSI fügte dem göttlichen Motherboard MEG X570 Unterstützung für die AMD Ryzen 5 3500X-CPU hinzu und enthüllte einige seiner Spezifikationen. In der Zwischenzeit hat Amazon damit begonnen, den HP Pavilion-Gaming-Desktop auf der Basis des Ryzen 5 3500 und der NVIDIA GeForce GTX 1650 4 GB-Grafikkarte aufzulisten, die derzeit vorbestellt werden kann. Das System wird am 20. Oktober 2019 ausgeliefert.

Wie sich herausstellt, läuft der Ryzen 5 3500X Sechs-Kern-Prozessor laut Listen mit einer Standardfrequenz von 3,6 GHz, hat 3 MB L2-Cache, 32 MB L3-Cache und 65 W TDP. Der Hexa-Core Ryzen 5 3500 verfügt über ähnliche Funktionen, läuft jedoch mit 3,4 GHz und unterstützt nicht die auf Amazon.com aufgeführte AMF XFR-Technologie.

Da der Ryzen 5 3500-Prozessor bereits auf der Liste der größten PC-Hersteller steht, ist er wahrscheinlich bereits im Verkauf oder wird bald ausgeliefert. In der Zwischenzeit ist unklar, wann AMD mit dem Versand des Ryzen 5 3500X beginnen will, aber es ist vernünftig zu glauben, dass er zur gleichen Zeit wie der Ryzen 5 3500 verfügbar sein wird.

Wenn es um die Preisgestaltung geht, werden die AMD Radeon 5 3500- und 3500X-Prozessoren unter den Ryzen 5 3600- und 3600X-Prozessoren liegen. Denken Sie also an Preispunkte um 200 USD oder weniger.

Verwandte LektĂĽre:

Quellen: Amazon, MSI (via Twitter / momomo_us)