Update Dienstag: Hier ist was Neues Windows 7 und Windows 8.1

Wtorek aktualizacji: oto, co nowego Windows 7 i Windows 8.1 1

Update Dienstag: Hier ist was Neues Windows 7 und Windows 8.1 1

Heute ist der zweite Dienstag im Monat, was bedeutet, dass es Zeit fĂŒr den Patch am Dienstag ist. WĂ€hrend alle Versionen von Windows 10 (mit Ausnahme von Version 1511, dem ersten Feature-Update) heute kumulative Updates erhalten haben, wurden auch Ă€ltere Windows-Versionen wie Windows 7- und 8.1-Updates empfangen.

Wenn Sie Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 SP1 ausfĂŒhren, sollten Sie zunĂ€chst das monatliche Rollup KB4516065 erhalten. Das Update enthĂ€lt auch Korrekturen von KB4512514. Sie können das Update hier auch manuell herunterladen. Die Liste der Verbesserungen und Korrekturen in diesem Update enthĂ€lt:

  • Bietet Schutz vor einer neuen Unterklasse spekulativer SicherheitsanfĂ€lligkeiten auf SeitenkanĂ€len, die als Microarchitectural Data Sampling fĂŒr 32-Bit-Versionen (x86) von Windows (CVE-2019-11091, CVE-2018-12126, CVE-2018-12127, CVE-2018-) bezeichnet werden 12130). Verwenden Sie die in Windows Client- und Windows Server-Artikeln beschriebenen Registrierungseinstellungen. (Diese Registrierungseinstellungen sind standardmĂ€ĂŸig fĂŒr Windows Client-Betriebssystemversionen und Windows Server-Betriebssystemversionen aktiviert.)
  • Sicherheitsupdates fĂŒr Windows-Anwendungsplattform und -Framework, Windows-Beitrag und -Komposition, Windows Media, Windows-Grundlagen, Windows-Kernel, Windows-Anmeldeinformationen, Windows-Rechenzentrumsnetzwerk, Windows-Speicher- und Dateisysteme, Microsoft JET-Datenbankmodul, Windows Server und Engine Microsoft-Skripte.

In diesem Update ist jedoch ein Problem bekannt:

Symptom

Problemumgehung

VBScript in Internet Explorer 11 sollte nach der Installation von KB4507437 (monatliche Rollup-Vorschau) oder KB4511872 (kumulatives Internet Explorer-Update) und höher standardmĂ€ĂŸig deaktiviert sein. Unter bestimmten UmstĂ€nden kann VBScript jedoch nicht wie beabsichtigt deaktiviert werden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:

  1. WĂ€hlen Sie in Internet Explorer 11 das Symbol Extras oder halten Sie die Alt-Taste auf der Tastatur gedrĂŒckt und drĂŒcken Sie dann den Buchstaben x, um das MenĂŒ anzuzeigen.
  2. WĂ€hlen Sie Internetoptionen.
  3. WĂ€hlen Sie die Registerkarte Sicherheit.
  4. WÀhlen Sie das Internet-Symbol im Feld Zone auswÀhlen, um die Sicherheitseinstellungen anzuzeigen oder zu Àndern.
  5. WÀhlen Sie die SchaltflÀche Standardstufe.
  6. WĂ€hlen Sie die SchaltflĂ€che OK, um die Einstellungen zu ĂŒbernehmen und das Dialogfeld zu schließen.
  7. Beenden Sie Internet Explorer 11. Wenn Sie VBScript das nÀchste Mal starten, wird es deaktiviert.

Wir arbeiten an einer Lösung und werden in der kommenden Version ein Update bereitstellen.

Das Nur-Sicherheits-Update KB4516033 enthĂ€lt dieselben Verbesserungen und Korrekturen und kann von hier aus manuell heruntergeladen werden. Dieses Update ist wie ĂŒblich nicht ĂŒber Windows Update verfĂŒgbar und muss manuell installiert werden. Das Unternehmen stellt fest, dass Benutzer vor der Installation dieser Windows 7-Patches ĂŒberprĂŒfen, ob sie die unter “Empfohlene Updates” im Abschnitt “So erhalten Sie dieses Update” aufgefĂŒhrten Updates installiert haben

Außerdem sollten diejenigen, die Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2 aktiviert haben, das monatliche Rollup KB4516067 erhalten, das Sie auch manuell von hier herunterladen können. Korrekturen und Verbesserungen an diesem Update umfassen:

  • Bietet Schutz vor einer neuen Unterklasse spekulativer SicherheitsanfĂ€lligkeiten auf SeitenkanĂ€len, die als Microarchitectural Data Sampling fĂŒr 32-Bit-Versionen (x86) von Windows (CVE-2019-11091, CVE-2018-12126, CVE-2018-12127, CVE-2018-) bezeichnet werden 12130). Verwenden Sie die in Windows Client- und Windows Server-Artikeln beschriebenen Registrierungseinstellungen. (Diese Registrierungseinstellungen sind standardmĂ€ĂŸig fĂŒr Windows Client-Betriebssystemversionen und Windows Server-Betriebssystemversionen aktiviert.)
  • Microsoft Script Engine-Sicherheitsupdates, Windows-Anwendungsplattform und -Framework, Windows-Kernel, Windows-Beitrag und -Komposition, Windows Media, Windows-Grundlagen, Windows-Anmeldeinformationen, Windows-Rechenzentrumsnetzwerk, Windows-Speicher- und Dateisysteme, Microsoft JET-Datenbankmodul und Windows Server .

Dieses Update weist auch ein bekanntes Problem auf, das Benutzer möglicherweise vor dem Update ĂŒberprĂŒfen möchten:

Symptom

Problemumgehung

Einige VorgĂ€nge, z. B. das Umbenennen von Dateien oder Ordnern auf einem gemeinsam genutzten Cluster-Volume (CSV), schlagen möglicherweise mit dem Fehler “STATUS_BAD_IMPERSONATION_LEVEL (0xC00000A5)” fehl. Dies geschieht, wenn Sie einen Vorgang auf dem CSV-Besitzerknoten von einem Prozess aus ausfĂŒhren, der keine Administratorrechte besitzt.

FĂŒhren Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • FĂŒhren Sie den Vorgang von einem Prozess aus, der ĂŒber Administratorrechte verfĂŒgt.
  • FĂŒhren Sie die Operation von einem Knoten aus, dem die CSV nicht gehört.

Microsoft arbeitet an einer Lösung und wird in einer kommenden Version ein Update bereitstellen.

Das Sicherheitsupdate fĂŒr diese Versionen, KB4516064, enthĂ€lt fast alle Korrekturen und Verbesserungen im monatlichen Rollup und kann von hier aus manuell heruntergeladen werden.