Vergessen Sie, dass die Veteranen der Serie 6 von Elder Scrolls einen Nachfolger von Daggerfall sind

Vergessen Sie, dass die Veteranen der Serie 6 von Elder Scrolls einen Nachfolger von Daggerfall sind

Wir sind (wahrscheinlich) noch viele, viele Jahre vor dem Veröffentlichungsdatum von Elder Scrolls 6, aber um die Zeit zwischen jetzt und 2034 zu vertreiben, entwickeln einige der ursprünglichen Franchise-Entwickler einen neuen “spirituellen Nachfolger” für das früheste Spiel.

OnceLost Games ist ein neues unabhängiges Studio, das von den berühmtesten Veteranen von The Elder Scrolls gegründet wurde. Julian LeFay, bekannt als “Vater der älteren Schriftrollen”, arbeitet mit Ted Peterson zusammen, der an allem von Arena bis Oblivion gearbeitet hat, und Vijay Lakshman, der der Hauptdesigner und Produzent der Arena war.

In einer Ankündigung auf Discord im letzten Monat sagte das Team, es sei in der Vorproduktion, um nach einer Finanzierung für das Projekt zu suchen, aber Details würden wahrscheinlich spärlich sein, bis sich die Entwicklung beschleunigt. Der Beitrag beschreibt jedoch einige der “Hauptpfeiler des Spiels”, von denen die Entwickler sagen, dass sie “von (klassischen) RPGs inspiriert” sind. Zu diesen Säulen gehören “eine riesige dynamische Welt zum Erkunden”, “eine Fülle von Wissen”, das durch NPCs und In-Game-Bücher entdeckt wird, und “solide Charaktererzeugung und -entwicklung”. Bis jetzt haben auch die Elder Scrolls.

Das interessanteste ist jedoch das Versprechen, “nichtlineare und verzweigte endlose Missionen, die die Welt wie ein großer virtueller Spielleiter entwickeln, der auf Papier und Stiften kämpft”. Dies steht im Einklang mit einigen der ursprünglichen Absichten von Daggerfall, der die Systeme vorstellte, die die Innenpolitik des Spiels hinter den Kulissen prägten.

Das Ziel des neuen Projekts könnte darin bestehen, diese Systeme etwas weiter einzuführen oder ihren ursprünglichen Anwendungsbereich durch neue Technologien zu erweitern. Bei der AMA auf Reddit im letzten Jahr sagte LeFay den Fans: “Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich nicht daran interessiert wäre, eine” Fortsetzung “von Daggerfall zu machen, oder vielleicht Daggerfall neu erfunden.”

An anderer Stelle verspricht OnceLost Games ein “massives Open-World-Fantasy-Abenteuer”, das “mit revolutionärer Technologie aufwarten wird”. Ich werde nicht darüber nachdenken, bis wir mehr wissen, aber zum Glück wird es nicht zu lange dauern. Die Entwickler sagen, dass “bis Ende des Jahres einige aufregende Neuigkeiten vorliegen werden”. Dies ist ein verdammter Anblick, früher als wir irgendetwas von Bethesda sehen werden.

DIE INFO