Vivo Nex 3 ist jetzt offiziell; Es hat eine Bildschirmquote von 99,6 Prozent …

 Vivo Nex 3 ist jetzt offiziell;  Es hat eine Bildschirmquote von 99,6 Prozent ...

Vivo kündigte sein Smartphone Nex 3 an, das fast den gesamten Bildschirm auf der Vorderseite darstellt. Das Unternehmen nennt es Waterfall FullView, das 6,89 Zoll misst. Es nimmt auch 99,6% der Vorderseite des Telefons ein. Das heißt, es ist nur in Full HD-Qualität verfügbar.

WERBUNG

Das Vivo Nex 3 5G hat auch einige ziemlich scharfe Kanten an den Seiten. So scharf, dass kein Platz für Knöpfe ist. Anstelle von physischen hat Vivo stattdessen virtuelle Schaltflächen verwendet, die mit taktilem Feedback arbeiten. Das Unternehmen nennt es Touch Sense, das erstmals auf der Vivo APEX 2019 erschien. Unter dem Display befindet sich auch ein Fingerabdruckleser.

Vivo Nex 3 ist jetzt offiziell;  Hat ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 99,6 Prozent 1

Im Inneren ist das Nex 3 mit einem Qualcomm Snapdragon 855 Plus ausgestattet, einem 4500-mAh-Akku mit 44-W-Super-FlashCharge-Unterstützung. Es gibt auch ein Dampfkammer-Kühlsystem für die Eingeweide, was darauf hindeutet, dass das Telefon für mobile Spiele entwickelt wurde. Das Nex 3 wird auch in den Varianten 4G und 5G erhältlich sein, mit Funktionen für die meisten der gleichen Spezifikationen im Inneren.

Für Kameras verfügt das Vivo Nex 3 über ein dreifaches Kamera-Setup auf der Rückseite. Es besteht aus einem 64-Megapixel-Haupt-Shooter, einer 13-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera und einem 13-Megapixel-Teleobjektiv. Die Frontkamera hat die Form eines 16MP-Popup-Geräts.

Derzeit gibt es keine Details zur Preisgestaltung oder VerfĂĽgbarkeit des Vivo Nex 3. Er sagte, die Unternehmenswurst werde laut The Verge “in den kommenden Monaten im asiatisch-pazifischen Raum, in SĂĽdostasien und in anderen Märkten erhältlich sein”. Das sind ziemlich gute Nachrichten, da es wahrscheinlich bedeutet, dass es auch unseren Ufern gut tun wird.

(Quelle: Der Rand)