Vivo wird bis zum Ende ein Smartphone mit einem Samsung Exynos 980 5G-Chipsatz vorstellen …

Vivo wird bis zum Ende ein Smartphone mit einem Samsung Exynos 980 5G-Chipsatz vorstellen ...

Der chinesische Handyhersteller Vivo hat die Einführung des neuen Geräts mit dem neuen Samsung Exynos 980 5G-Chipsatz bis Ende des Jahres bestätigt. Damit könnte es das erste Unternehmen sein, das diesen Chipsatz in einer Telefonproduktionslinie einsetzt.

Der Exynos 980 ist der erste Mittelklasse-Chipsatz mit integriertem 5G-Modem. Es ist ein 8-nm-Chip mit 2 Cortex-A77-Kernen und 6 A55-Kernen. Dieser Chip ist mit der Mali-G76 MP5-GPU gekoppelt und mit einer NPU ausgestattet. Der Vorteil der Verwendung eines integrierten 5G-Modems besteht darin, dass erhebliche Einsparungen bei den Produktionskosten erzielt werden können. Darüber hinaus sind sie effizienter zu starten, was den Gesamtenergieverbrauch senkt.

Vivo wird bis Ende dieses Jahres ein Smartphone mit dem Samsung Exynos 980 5G-Chipsatz vorstellen 1

Gemäß der Spezifikation bietet der Exynos 980-Chip Download-Geschwindigkeiten von bis zu 2,55 Gbit / s, wenn der Standard unter 6 GHz verwendet wird. Darüber hinaus können 4G- und 5G-Downlinks kombiniert werden, um Geschwindigkeiten von bis zu 3,55 Gbit / s zu erreichen. Next Vivo Device Wahrscheinlich eines der ersten Smartphones der Mittelklasse mit dem schnellsten Netzwerkstandard im Jahr 2019.

Darüber hinaus wird erwartet, dass bis 2020 Mittelklasse- und Low-End-5G-Smartphones auf den Markt kommen werden. Qualcomm arbeitet derzeit daran, die 5G-Konnektivität auch mit den neuen Snapdragon 7- und 6-Chipsätzen auf den mittleren Bereich zu bringen. Anfang dieses Monats gab OPPO-Vizepräsident Brian Shen Hinweise darauf, dass das Unternehmen als erstes diese Chips einsetzen wird. (Quelle)