VivoDas 5G-Telefon mit Exynos 980-UnterstĂĽtzung wird unter …

VivoDas 5G-Telefon mit Exynos 980-UnterstĂĽtzung wird unter ...

VivoHu Baishan, Executive Vice President, gab Phoenix Network Technology kürzlich ein Interview. Während des Interviews bestätigte der Vizepräsident, dass Vivo bis Ende des Jahres 5G-Produkte mit einem Samsung-Chip auf den Markt bringen wird.

Hu Baishan hatte offenbar Vivo-Smartphones im Mittelfeld, die den Exynos 980-Chipsatz 5G verpackten. Als Samsung den Exynos 980 5G-Chipsatz vorstellte, schlug Vivo vor, sich zusammenzuschlieĂźen, um 5G-Produkte zu entwickeln, die von SoCs abgefeuert wurden. Das Produkt sollte Ende des Jahres auf den Markt kommen.

Exynos 980 ist ein 8-nm-Octa-Core-Prozessor mit 2x leistungsstarken Cortex-A77-Kernen mit 2,2 GHz und 6x effizienten Cortex-A55-Kernen mit 1,8 GHz. Es hat eine Mali-G76 MP5 GPU, die angeblich für Spiele gemacht ist. Es unterstützt LPDDR4x RAM sowie UFS 2.1- und eMMC 5.1-Speicher. Die maximal unterstützte Bildschirmauflösung ist WQHD + und unterstützt 20MP Dual-Kamera und 108MP Single-Kamera. Der Chipsatz unterstützt auch WiFi 6, Bluetooth 5.0 und GNSS. Das Exynos 980 ist in das 5G-Basisband des SoC integriert, es handelt sich jedoch tatsächlich um einen Midrange-Chipsatz.

DIE WAHL DES HERAUSGEBERS: Entwickler schlagen den HarmonyOS Ark Huawei-Compiler zu

Er sprach auch von Gerüchten über einen Chip, den er entwickelt hatte, und erklärte, dass sich das Unternehmen darauf konzentriere, Produkte zu liefern, die den Bedürfnissen der Verbraucher entsprechen. Derzeit ist jedoch geplant, ein Team von 300 bis 500 Mitarbeitern zusammenzustellen, um gemeinsam mit Partnern das Layout zu definieren.

IN DER ZUKUNFT: Xiaomi Redmi 8A Design enthüllt; USB-C und Schnellladung bestätigt

(durch)