W├Ąchter: Damon Lindelof enth├╝llt in einem Interview Details der Serie

W├Ąchter: Damon Lindelof enth├╝llt in einem Interview Details der Serie

Zur Freude der Fans W├Ąchter wird n├Ąchsten Monat auf HBO deb├╝tieren. In Vorbereitung auf die Ver├Âffentlichung gab Damon Lindelof, der Sch├Âpfer der Show, ein ausf├╝hrliches Interview W├Âchentliche Unterhaltung.

Hier sind die wichtigsten Punkte.

Die Beziehung zwischen Comics und Serien

Laut Lindelof findet die Produktion 30 Jahre nach den Ereignissen von Alan Moores Comic statt und wird einige L├╝cken in der urspr├╝nglichen Geschichte untersuchen, um neue Situationen darzustellen.

Die Serie findet 30 Jahre nach dem Comic statt. (Quelle: DC Comics / Reproduktion)

Die einzige Supermacht auf dieser Welt ist Dr. Manhattan, der anscheinend auf dem Mars ruht. Dies bedeutet, dass alle maskierten Wachsamkeiten in der Serie normale Menschen sind. Die wichtigste ist Angela Abar (Regina King), eine Detektivin aus Oklahoma, die eine geheime Schwesternacht-Identit├Ąt hat und ein erneutes Auftreten untersucht. wei├če supremacistische Terroristengruppe.

Alternative Welt W├Ąchter

Showrunner hat etwas mehr ├╝ber die alternative Welt erkl├Ąrt, die er f├╝r die Serie geschaffen hat. Ihm zufolge ist es ein Universum, in dem fossile Brennstoffe nicht mehr als Energiequelle genutzt werden und Autos emissionsfrei sind. Es gibt auch Gesetze zu Opfern rassistischer Gewalt, in denen Opfer und Nachkommen rassistischer Ungerechtigkeiten von Steuern befreit sind.

W├Ąchter: Damon Lindelof enth├╝llt im Interview 1 die Details der Serie(Quelle: HBO / Reproduktion)

Tulsa-Massaker 1921

Lindelof verwendet das eigentliche Tulsa-Massaker von 1921 als Drehbuch f├╝r die Serie und erkl├Ąrt, dass sie die Geschichte gew├Ąhlt hat, um sich an eine vergessene Situation zu erinnern: “using W├Ąchter Es scheint der richtige Mechanismus zu sein, um dieses gel├Âschte St├╝ck Geschichte zu liefern. ÔÇť

Er erkl├Ąrte auch, dass sich das Superhelden-Genre auf die Paradigmen von New York oder einer Stadt wie Gotham konzentriert, und w├Ąhlte Oklahoma als Hintergrund.

Finde mehr heraus: W├Ąchter: B├╝rgerwehr im neuen Trailer f├╝r die HBO-Serie getarnt

Unterschied zwischen W├Ąchter und Besetzung der wichtigsten Ereignisse

Mit so vielen Superheldenproduktionen auf dem Bildschirm Totes Schwimmbad und Die jungenWie W├Ąchter kann auffallen? “IM W├Ąchter, niemand hat Superkr├Ąfte, also hatte ich das Gef├╝hl, wir w├╝rden den Superhelden-Mythos nicht dekonstruieren, weil alle W├Ąchter Es sind nur Leute, die sich anziehen, sagte Lindelof. Er wies auch darauf hin, dass es interessant sei, sich zu fragen, warum diese Menschen ihre Identit├Ąt missachten wollen.

Der Produzent verbarg nicht das Gl├╝ck, einen K├Ânig zu haben. Er wies sogar darauf hin, dass es einer der Gr├╝nde war, sie zur Heldin zu machen. Lindelof sprach auch ├╝ber ihren Zauber mit den Werken von Jeremy Irons, Jean Smart, Tim Blake Nelson und Louis Gossett Jr.

W├Ąchter: Damon Lindelof enth├╝llt in Interview 2 die Details der SerieRegina King ist die Protagonistin der Serie. (Quelle: HBO / Reproduktion)

Brief in Instagram

Im Jahr 2018 ver├Âffentlichte Lindelof einen Brief an die Fans in deinem Instagram ├╝ber Produktion sprechen W├Ąchter. Er erkl├Ąrte, dass er beabsichtige, mit einem ├╝berraschenden, aber vertrauten Blick ins vergangene Jahrhundert zur├╝ckzukehren. In dem zitierten Interview signalisierte der Showrunner, dass am Ende der sechsten Folge klar war, ├╝ber wen er sprach, ohne Raum f├╝r Diskussionen und neue Theorien.

Kontroverse Themen

Der Sch├Âpfer warnte das Publikum auch vor den kontroversen Themen, die in der Show angesprochen wurden: “Ich habe auch das Gef├╝hl, dass wir leider in einem Raum leben, in dem Hass nicht nur im Internet, sondern auch im wirklichen Leben verr├╝ckt ist, und es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies eine TV-Show ist. Das ist nicht real. W├Ąhrend es sich mit realen Problemen befasst und darauf abzielt, Gespr├Ąche und Emotionen zu erzeugen und zu provozieren, m├╝ssen wir kontextualisieren, dass es Fiktion ist. “

W├Ąchter Premiere in Brasilien am 20. Oktober auf dem HBO-Kanal.