Xiaomi finanzierte Bluetooth-Version des Head-Up-Display-Autoroboters …

Xiaomi finanzierte Bluetooth-Version des Head-Up-Display-Autoroboters ...

Der chinesische Technologieriese Xiaomi hat die Bluetooth-Version von Car Robot Smart HUD als Teil der Crowdfunding-Plattform eingeführt. Drei Monate später kann das Smart Heads Up Display jetzt auf der Youpin-Website erworben werden.

Head-Up-Displays, auch als HUDs bekannt, werden bei allen Arten von Neuwagen, vom Mazda3 bis zum BMW 7er, immer beliebter, aber Sie müssen Ihr älteres Modell nicht ersetzen, um eines zu erhalten. Mit mehreren Aftermarket-Lösungen können Sie Ihre aktuelle Fahrt aufrüsten, unabhängig davon, ob Sie ein kostengünstiges Gerät oder ein High-End-Produkt mit einem passenden Preis bevorzugen. Die Bluetooth-Version von Car Robot HUD ist ein preiswertes Modell mit einem Preis von 499 Yuan (70 US-Dollar). Es gibt eine höhere Version, die für 1.499 Yuan (210 US-Dollar) im Einzelhandel erhältlich ist.Car Head Up Head Display Bluetooth-Version

Das Head-up-Display wurde erstmals bei Militärkämpfern eingesetzt und liegt irgendwo zwischen einer technischen Funktion und einer Sicherheitsfunktion. Das Gerät reduziert gefährliche Störungen, indem wichtige Informationen wie Fahrzeuggeschwindigkeit und Navigationsrichtungen direkt im Sichtfeld des Fahrers angezeigt werden. Einige Systeme zeigen Informationen auf der Windschutzscheibe an. andere zeigen es auf einem separaten Bildschirm an. Car Robot Smart HUD hat einen eigenen Bildschirm. Es verwendet die FREE-FORM-Technologie und ist mit über 90% der verfügbaren Automodelle kompatibel.Car Head Up Head Display Bluetooth-Version

Es verfügt über ein flaches und halb verstecktes Design, das sich nicht nur in das Auto integrieren lässt, sondern auch die reibungslose Fahrt widerspiegelt, die das Gerät in erster Linie anzeigen soll. Der Körper besteht aus einer Mischung aus Polycarbonat und ABS. Es ist beständig gegen hohe Temperaturen und UV-Strahlen und verformt oder verfärbt sich nicht leicht.Xiaomi Car Robot Head-Up-Display Bluetooth-Version

Darüber hinaus verfügt das Smart HUD über ein integriertes Lichtsensorsystem, das die Bildschirmhelligkeit an die Helligkeit der aktuellen Umgebung anpasst. Das Display ist glatt und kontrastreich und blinkt auch nicht. Zusätzlich zur automatischen Helligkeitsfunktion können Sie die Einstellungen auch manuell über eine physische Taste am Körper oder über die App vornehmen. Es stehen drei verschiedene Helligkeitsmodi zur Auswahl. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Bluetooth-Version, die Kommunikation mit dem Fahrzeugsystem erfolgt jedoch über den OBD-Anschluss. In der Box befindet sich ein OBD-Anschluss. Mit Bluetooth 4.0 kann das Gerät mit einem Smartphone gekoppelt werden.

IN DER ZUKUNFT: Hier sind 6 iPhone 11-Zubehörteile, die Sie überholen können, bevor das iPhone 11 live geschaltet wird

(Quelle)