Xiaomi Mi 9 Lite hat bereits einen Präsentationstermin in Spanien

Xiaomi Mi 9 Lite hat bereits einen Präsentationstermin in Spanien

Xiaomi setzt seinen Eroberungsplan in Spanien langsam um. Die neuesten Terminals sind Mi 9T und die fortschrittlichste Version ist Mi 9T Pro. Der neue Bruder kommt für diese beiden Geräte, ein entfernter Verwandter, aber zu wem Xiaomi tauft als Mi 9 Lite. In der Tat wurde dieses Smartphone bereits vorgestellt, es ist das Xiaomi CC9. Ein Terminal, das viele als Mi A3 betrachteten, aber bisher nach Enttäuschung vergessen wurden.

Abonnieren Sie, um die neuesten Technologie-News in Ihrem Posteingang zu erhalten. Wir senden Ihnen täglich eine einzige E-Mail mit einer Zusammenfassung der Schlagzeilen, Tricks, Vergleiche und Bewertungen, die auf unseren Websites veröffentlicht wurden.

Service von Mailchimp angeboten

Diese Strategie ist nicht neu. Xiaomi hat die Terminals entsprechend dem Markt, für den sie bestimmt sind, umbenannt und umbenannt. Es gibt kein größeres Problem als die Unordnung, die entsteht, wenn wir nach Informationen über sie suchen. Es erscheint jetzt und nicht vorher, weil Zuerst müssen Sie die erforderlichen Zertifikate bestehen, um im europäischen Rahmen verkaufen zu können.

Mi 9 Lite, ein Terminal, das Mi A3 sein könnte

Wir haben eine Enttäuschung beim Mi A3 erwartet, hauptsächlich aufgrund seines Bildschirms, aber es ist immer noch ein Terminal mit vielversprechenden Fähigkeiten. Jetzt kommt das Mi 9 Lite, um eine akzeptablere Option in dieser Preisklasse anzubieten, aber vergessen Sie Android Stock, es wird MIUI wie jedes andere Xiaomi-Terminal benötigen. Legen Sie es beiseite Die Präsentation findet am 16. September statt – Innerhalb von drei Tagen – Xiaomi Spanien wollte dem neuen Familienmitglied wiederholen, dank des Tweets, den er gepostet hat, konnten wir das Datum der Ankunft an diesem Terminal erfahren.

Wenn wir uns seine Funktionen ansehen, finden wir den Bildschirm Full HD + auf einem AMOLED-Panel montiert. In einem von Qualcomm signierten Prozessor befindet sich der Snapdragon 710. Ein quantitativer Leistungssprung im mittleren Bereich, Prozessoren ähnlich den High-End-Prozessoren des letzten Jahres. Dies ist mehr als genug für tägliche Aufgaben, kann jedoch bei der Anforderung fehlschlagen, als wäre es eine große Reichweite. Für Speicher und RAM gibt es verschiedene Konfigurationen, die von 64 GB bis 256 GB reichen und 128 GB umfassen. Der Schnellzugriffsspeicher würde im vollständigsten Modell 8 GB erreichen, jedoch bei 6 GB beginnen.

Der Fotobereich unterscheidet sich nicht wesentlich von dem vorliegenden Mein A3, drei Sensoren auf der Rückseite und eine vielseitige Konfiguration (normal, Weitwinkel und Tele) Wenn Sie ähnliche Ergebnisse wie bei Ihrem Android Stock-Gegenstück erzielen, können wir davon ausgehen, dass diese die meisten Benutzer zufriedenstellen. Die Batterie, 4030 mAh, ist eine Zahl, die bei normalem Gebrauch mindestens anderthalb Tage bedeutet, und noch mehr, wenn wir nicht so viele Milliampere verschwenden. Das i-Tüpfelchen auf diesem Vorschlag wäre ein in den Bildschirm integrierter Fingerabdruckleser. Wir sollten jedoch abwarten, wie es funktioniert.

Mi 9 Lite kommt am 16. September an, nachdem die entsprechenden Zertifikate bestanden wurden. Es ist möglich, dass viele Benutzer, die von Mi A3 enttäuscht sind, in diesem Terminal einen Ersatz für Mi A2 finden. In der Zwischenzeit können wir nur auf den Tag der Präsentation und der anschließenden Analyse warten.

Andere Neuigkeiten über… Xiaomi