Xiaomi: Mi Mix Alpha verfĂĽgt ĂĽber ein vielseitiges OLED-Display

Xiaomi: Mi Mix Alpha verfĂĽgt ĂĽber ein vielseitiges OLED-Display
Foto: Xiaomi

Xiaomi stellte das Mi Mix Alpha in China als neues Konzept-Smartphone des Herstellers vor. Eine Besonderheit ist das OLED-Display, das um das Smartphone herum läuft und auf der Rückseite nur vom vertikalen Kameragurt abgeschnitten wird. Es beherbergt eine 108-Megapixel-Samsung-Kamera.

Dank der Mi-Mix-Serie zeigt Xiaomi neue interessante Display-Konzepte, ähnlich dem heute vorgestellten Mi Mix Alpha, dessen OLED-Display fast auf dem gesamten Smartphone funktioniert. Xiaomi spricht von einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von “180 Prozent”. Nur auf der RĂĽckseite, wenn Sie es so nennen können, wird die Anzeige durch eine vertikale Leiste unterbrochen, in der Xiaomi die drei Kameras des Smartphones beherbergt. Eine Selfie-Kamera wird nicht benötigt, da der Sucher auch auf der anderen Seite neben der Hauptkamera angezeigt werden kann.

Bild 1 von 6

Anstatt in Mi Mix Alpha nach Tasten zu suchen, anstatt nach virtuellen Schaltflächen in den Randanzeigebereichen, die die Intensität des Drucks mithilfe einer linearen Vibrations-Engine bestimmen können, die dem Benutzer ein taktiles Feedback ähnlich der Apple Taptic Engine gibt. Am Rand befinden sich außerdem Anzeigen für Batteriestand, Signalstärke, Bluetooth oder einen eingestellten Wecker. Die Sensoren im Smartphone und die von Xiaomi entwickelten KI-Algorithmen sollen verhindern, dass das Display unerwünschte Berührungseingaben registriert.

108 Megapixel Hauptkamera

Es gibt keine weniger interessante Ausrüstung in der Taille hinten. Die Hauptkamera verwendet einen 1 / 1,33-Zoll-Sensor mit 108 Megapixeln, der in Zusammenarbeit mit Samsung entwickelt wurde. Die Blende beträgt 1: 1,69, ein optischer Bildstabilisator ist ebenfalls installiert. Die Ultraweitwinkelkamera bietet 20 Megapixel bis 1 / 2,8 Zoll mit einer Blende von 1: 2,2, das Teleobjektiv hat 12 Megapixel bei 1 / 2,55 Zoll.

Bild 1 seit 5

Während die Kameraobjektive durch ein Saphirglas geschützt sind, besteht das vertikale Armband aus Keramik. Xiaomi produziert die oberen und unteren Teile des Smartphones aus Aluminium und Titanlegierung. Der Bereich zwischen diesen Abdeckungen und dem Display ist nur 2,15 Millimeter breit.

Bild 1 von 3

Mit Snapdragon 855+ und 5G fĂĽr 2.600 Euro

Mi Mix Alpha wird außerdem mit Snapdragon 855+, 5 G, 12 GB RAM, 512 GB UFS 3.0 und einem 4050-mAh-Akku geliefert, der über ein USB-Typ-C-Kabel bis zu 40 W aufladen kann. Der Preis für das Smartphone beträgt fast 2.600 Euro. Bis Ende Dezember dieses Jahres will Xiaomi die Produktion von Mi Mix Alpha in kleinen Serien aufnehmen.