Xiaomi wird am 9. September die drahtlose Ladetechnologie Mi Charge Turbo auf den Markt bringen

Xiaomi wird am 9. September die drahtlose Ladetechnologie Mi Charge Turbo auf den Markt bringen

Xiaomi gab heute bekannt, dass es am 9. September eine Veranstaltung in China geben wird, bei der das Unternehmen voraussichtlich neue Produkte auf den Markt bringen wird. Eines der Produkte, die fĂĽr diese Veranstaltung vorgestellt werden, ist Mi Charge Turbo.

Laut Mi Charge ist Turbo eine drahtlose Ladetechnologie, die in der 5G-Ă„ra entwickelt wurde. Laut Xiaomi-Berichten wird dieses Produkt eine bessere Gesamtgeschwindigkeit bieten und die Zukunft der drahtlosen Ladetechnologie skizzieren.

Derzeit erreicht die drahtlose Blitzladetechnologie von Xiaomi einen Spitzenwert von 20 W, während das kabelgebundene Laden bei 27 W ein Maximum erreicht. Nun scheint das Unternehmen die Lücke geschlossen zu haben und ist bereit, das neue kabellose Laden von 5G-Smartphones einzuführen.

Während das Unternehmen die 20-W-Technologie für das drahtlose Laden auf seinem Flaggschiff-Smartphone Mi 9 eingeführt hat, wird diese Technologie noch nicht auf einem anderen Smartphone des chinesischen Unternehmens verfügbar sein.

Wir werden sehen, welche Geschwindigkeit die kommende Mi Charge Turbo-Technologie unterstützen wird, aber sie wird definitiv höher als 20 W sein. Es wäre großartig, wenn sie das im letzten Monat FCC-zertifizierte Huawei 30W-Ladegerät übertreffen würde und voraussichtlich das kommende Huawei Mate 30 Pro aufladen wird.

Das Anbieten einer schnelleren Ladetechnologie für 5G-Smartphones ist sinnvoll, da die Technologie den Akku stärker entlädt. Wir erwarten, dass das kommende Flaggschiff des Unternehmens, das Mi MIX 4, mit dem neuen kabellosen Mi Charge Turbo Charging betrieben wird.

Inzwischen hat das chinesische Unternehmen am 17. September eine Auftaktveranstaltung in Indien geplant, bei der viele Produkte voraussichtlich in seinem Smart-Home-Angebot vorgestellt werden.

(Quelle)

Im nächsten: Der Moto One Zoom kommt mit seinem atemberaubenden Quad-Kamera-Setup und dem 21: 9-Display auf den Boden