5 geheime iPhone-Funktionen, die Sie möglicherweise nicht kennen

5 geheime iPhone-Funktionen, die Sie möglicherweise nicht kennen

Wir sagen Ihnen, was Sie mit dem iPhone machen können

Das AppleiPhone-Mobiltelefon gewinnt über Nacht an Boden, und Hunderte von Menschen zählen auf einige seiner beliebten Modelle. Selbst iPhone-Liebhaber könnten jedoch einige der geheimen Funktionen dieses Geräts verpassen. Wenn Sie nicht zu denjenigen gehören, die es wagen, Spaß zu haben und mit den Einstellungen Ihres Telefons zu spielen, sind Sie sich möglicherweise des verborgenen Potenzials des Geräts nicht bewusst. iPhone. Mach dir keine Sorgen, wir werden es dir heute sagen 5 geheime Funktionen auf dem iPhone verfügbar.

5 geheime iPhone-Funktionen, die Sie möglicherweise nicht kennen 1

Nummern sperren und Anrufe stummschalten

Dank des neuesten iOS 8-Updates können wir auf spezielle Funktionen zugreifen, um die Privatsphäre des iPhones zu schützen und zu verbessern. Wenn Sie von einer Gruppe gestört werden, in der alle zwei Sekunden Nachrichten gesendet werden, oder wenn Sie eine unbekannte Nummer blockieren möchten, die Sie weiterhin anruft, senden Sie Spam-Nachrichten. Mit iOS können Sie dies problemlos tun.

Zum Kontakt auf dem iPhone blockierenWenn Sie Spam erhalten, mĂĽssen Sie nur die Konversation öffnen, auf Details und dann auf das Symbol “i” neben der Telefonnummer klicken und auf Diesen Kontakt blockieren klicken, der im neuen MenĂĽ angezeigt wird. stören im gleichen GesprächsdetailmenĂĽ.

Im Bereich Telefon können Sie auch unerwünschte Nummern blockieren. Dazu müssen Sie nur zur Telefonanwendung gehen, die Registerkarte Zuletzt verwendet auswählen, auf das Symbol «i» neben dem Telefon klicken und dann wie bei Nachrichten diesen Kontakt blockieren auswählen.

Um sie zu entsperren, gehen Sie einfach zu Einstellungen> Telefon> Gesperrte Kontakte und wählen Sie an dieser Stelle die Option Bearbeiten und entfernen Sie sie aus der Sperrliste.

5 geheime iPhone-Funktionen, die Sie möglicherweise nicht kennen 2

Steuern Sie Ihr iPhone mit Ihrem Kopf

Es mag verrückt klingen, aber das iPhone verfügt über eine Option, mit der wir den Betrieb mit einfachen Kopfbewegungen steuern können. Um sie zu aktivieren, müssen Sie zum Menü Einstellungen> Allgemein> Barrierefreiheit gehen und dann die Steuerungsoption mit der Schaltfläche> Tasten eingeben. Hier müssen wir die iPhone-Kamera als Einstiegspunkt auswählen und die Bewegungsrichtung und die Funktion auswählen, die Sie ausführen möchten. Sie können Ihr Telefon beispielsweise so konfigurieren, dass es auf die Kontakte-App zugreift, wenn Sie mit dem Kopf nach links wischen.

Hilf Siri, die Namen auszusprechen

Seit seinem ersten Erscheinen hat sich Siris Sprachassistent erheblich verbessert und weiterentwickelt, weist jedoch noch einige Probleme auf, die für diese allgemeinen Sprachsteuerungslösungen typisch sind. Siri hat in einigen Fällen eine eher primitive Aussprache von Namen. Aber jetzt wir können Siri sagen, dass er falsch ausspricht und helfen Sie ihr, sich zu verbessern, indem Sie ihr sagen, wie sie jeden Namen richtig aussprechen sollen.

Nehmen Sie Fotos auf, indem Sie die physische Taste drĂĽcken

Die Zunahme digitaler Bildschirme macht das Drücken einer Taste zum Aufnehmen von Fotos heute etwas seltsam, aber auf jeden Fall gibt es Benutzer, die die Sicherheit dem Drücken einer echten Taste anstelle des Touchscreens vorziehen, insbesondere in Wenn Sie versuchen, ein Foto aufzunehmen (Selfie) Verwendung der Rückfahrkamera mit höherer Qualität und Auflösung. Für diese Leute hat das iPhone eine geheime Funktion, die es schon lange gibt, und nicht jeder weiß es: Wenn Sie eine der Lautstärketasten auf dem iPhone drücken, können Sie Fotos aufnehmen schnell und einfach. Auch bei den EarPods wird diese Funktion über die Lautstärketasten des Kopfhörers aktiviert, sodass der iPhone-Kopfhörer beim Anschließen als Fernbedienung verwendet werden kann.

5 geheime iPhone-Funktionen, die Sie möglicherweise nicht kennen 3

Zeigen Sie die Orte, an denen Sie gewesen sind

Wenn Sie mit dem iPhone nicht vertraut sind, wird es verfolgt und gespeichert, wo Sie waren, es sei denn, Sie schalten es aus. Zu dieser Zeit löste diese geheime Funktion Kontroversen über die Privatsphäre der Benutzer und gespeicherte Daten aus. Apple Cupertino behauptet jedoch, dass die Daten gut geschützt sind.

Wenn du möchtest Deaktivieren Sie die Standortaufzeichnungsfunktion Von den Orten, an denen Sie waren, müssen Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Standorte> Systemdienste> Häufige Standorte gehen. Hier können Sie Ihre letzten Standorte anzeigen und die Registrierungsfunktion deaktivieren.

WeiĂźt du das schon? iPhone Tricks?