7 Dinge, die Sie nicht ĂŒber das Fahren fĂŒr Uber wussten

7 Dinge, die Sie nicht ĂŒber das Fahren fĂŒr Uber wussten
Dieser Beitrag wurde von Caleb Danziger, Mitinhaber und Herausgeber, verfasst thebytebeat.com.

Gemeinsame Fahrzeuge werden immer hĂ€ufiger auf der Straße gesehen. Sie sind bequeme Transportmittel fĂŒr Menschen, die in Gebieten ohne zuverlĂ€ssige öffentliche Verkehrsmittel leben. Möglicherweise haben Sie Uber im letzten Jahr einmal, zweimal oder mehrmals eingenommen.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Ihr Fahrer einen Job bekommen hat oder warum er sich fĂŒr die Mitfahrbranche entschieden hat? Vielleicht waren Sie neugierig, was es braucht, um sich ans Steuer eines Uber-Fahrzeugs zu setzen.

Der Prozess hat viele bewegliche Teile, von denen Sie wahrscheinlich nichts wissen. Der Zugang zu Transportmitteln ist fĂŒr viele auf der ganzen Welt ein Muss. Wenn Sie wissen, was Uber-Fahrer tun, erhalten Sie einen Einblick in die Mechanik der Mitfahrbranche. Lesen Sie weiter und entdecken Sie sieben interessante Dinge ĂŒber das Fahren von Uber.

1. Ihre Autoversicherung deckt Sie möglicherweise nicht ab

Viele persönliche Policen decken keine GeschĂ€ftsreisen ab, weshalb Uber eine Haftpflichtversicherung anbietet. Diese Deckung deckt bis zu 1 Million US-Dollar fĂŒr Radfahrer im Auto ab, gilt jedoch nicht fĂŒr Wartezeiten.

Wenn Sie allein einen Unfall haben, haben Sie eine Deckung von bis zu 100.000 US-Dollar, die je nach Ihren Ausgaben möglicherweise ausreicht oder nicht. Wenn Sie ĂŒber diesen Faktor besorgt sind, können Sie Ihrer aktuellen Police eine spezielle Reiseversicherung hinzufĂŒgen.

Ihre Reiseversicherung stammt von Ihrer derzeitigen Versicherungsgesellschaft, da sie nicht als eigenstĂ€ndige Versicherung fungiert. Wenn sie keine Fahrgemeinschaftsversicherung anbieten, fragen Sie nach der Handelspolitik – dies wird die LĂŒcke fĂŒllen. Vermeiden Sie das Fahren ohne Vollversicherung, da Sie im Falle eines Unfalls nicht versichert sind.

2. Ihr Fahrzeug darf nicht Àlter als 15 Jahre sein

Uber akzeptiert Autos 15 Jahre oder spĂ€terDas lĂ€sst viel Platz fĂŒr Ă€ltere Modelle. Ältere Autos sind anfĂ€lliger fĂŒr Pannen und erfordern mehr Wartung, was Ihre Einnahmen schnell senkt. Es ist rentabler, das Auto eines anderen zu benutzen oder ein neueres Modell zu mieten, wenn Sie Uber fahren möchten.

Diese ModellbeschrĂ€nkung gilt fĂŒr Dienste wie UberX und UberXL, wĂ€hrend gehobene Dienste wie UberLUX strengere Anforderungen stellen. Die EinschrĂ€nkungen können von Stadt zu Stadt variieren. Achten Sie daher immer auf lokale Spezifikationen. Das Fahrzeug sollte vier TĂŒren und mindestens vier Fahrspuren haben. Fahrer dĂŒrfen keine Autos mit restaurierten oder zurĂŒckgeforderten Titeln verwenden, und kommerzielles Branding ist nicht gestattet.

So schön wie dieser Saab aus dem Jahr 2004 … in wenigen Monaten wird er 16 Jahre alt und nicht als Uber-Auto akzeptiert.

3. Möglicherweise können Sie FÀhigkeiten auf Comp entwickeln

Obwohl Workers ‘Compensation finanzielle UnterstĂŒtzung außerhalb der Arbeit bietet, können Sie sich fĂŒr ein Nebenkonzert entscheiden. Diese Leistungen decken nicht immer Ihren vollen Lohn ab, was dazu fĂŒhren kann, dass Ihnen Rechnungen und andere Verantwortlichkeiten fehlen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie sich bei Ihrem Arbeitgeber und den staatlichen Gesetzen erkundigen, bevor Sie sich als Uber-Fahrer registrieren. Nicht in allen Staaten können Sie Leistungen erhalten und gleichzeitig arbeiten.

Wenn Ihr Bundesstaat es Ihnen erlaubt, Uber bei Veranstaltungen zu fahren, mĂŒssen Sie einige Regeln befolgen. Die Fahrer mĂŒssen weiterhin an Physiotherapie und Arztterminen teilnehmen und mĂŒssen berichten ihr Uber-Einkommen an ihren Arbeitgeber. Ihr Gehalt wird höchstwahrscheinlich den Betrag senken, den sie von den Mitarbeitern erhalten. Wenn sie nicht herauskommen, riskieren sie, wegen Betrugs bei ihrer Versicherungsgesellschaft angeklagt zu werden.

4. Uber kann Ihnen helfen, ein Auto zu bekommen

Wenn Sie kein Fahrzeug haben, aber Uber fahren möchten, bieten sie verschiedene Möglichkeiten, es zu sichern. Sie arbeiten mit Hertz- und Enterprise-Vermietern zusammen, um Autos zu mieten auf einen wöchentlichen Grundpreis. Hertz berechnet 180 US-Dollar und Enterprise 215 US-Dollar. Sie können Ihre GebĂŒhr von 180 USD auf Null senken, indem Sie mindestens 75 Fahrten pro Woche unternehmen.

Andere Leute entscheiden sich dafĂŒr, das Auto ĂŒber lokale HĂ€ndler zu kaufen. Mit Uber Xchange können Sie Autos fĂŒr kurze Zeit bei teilnehmenden HĂ€ndlern mieten. Die Kosten fĂŒr diesen Service umfassen Wartung und Versicherung, sodass Fahrer ihre Fahrzeuge bei Problemen zu Uber bringen können.

Diese Option ist gut fĂŒr diejenigen, die wenig Kredit haben und keine Finanzierung von traditionellen HĂ€ndlern erhalten können. Die Fahrer zahlen drei Jahre lang jede Woche fĂŒr das Leasing.

Wenn Sie kein Fahrzeug haben, aber Uber fahren möchten, bieten sie verschiedene Möglichkeiten, es zu sichern.

5. HintergrundĂŒberprĂŒfungen variieren je nach Bundesland

Das Fahren nach Uber erfordert eine grĂŒndliche HintergrundprĂŒfung, die von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich ist. In North Carolina erscheinen Verurteilungen in Ihren Unterlagen, anhĂ€ngige Anklagen jedoch nicht. Alle Staaten ĂŒberprĂŒfen jedoch Ihre Strafregister und Straftaten.

Uber billigt niemanden mit schwerwiegenden VerstĂ¶ĂŸen gegen das Handy. Sie berĂŒcksichtigen geringfĂŒgige VerstĂ¶ĂŸe wie das Beschleunigen von Tickets. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Ihre Bewerbung abgelehnt wird. Das Strafregister darf sieben Jahre lang keine Gewaltverbrechen oder Straftaten enthalten.

Die HintergrundĂŒberprĂŒfungen sind so grĂŒndlich wie möglich, aber nicht alle sind erfolgreich. Jedes Verbrechen, das lĂ€nger als sieben Jahre dauert, ist unerreichbar. Die Staaten sind nicht gesetzlich verpflichtet, jeden Fall der Bundesebene zu melden, so dass einige VorfĂ€lle durch die Risse fallen.

Aus diesem Grund hat Kalifornien ein Konto erstellt, fĂŒr das Reiseunternehmen erforderlich sind ÜberprĂŒfen Sie das gesamte Strafregister. Die Sicherheit der Radfahrer ist von wesentlicher Bedeutung, und der Gesetzgeber möchte sicherstellen, dass die FahrgĂ€ste mit Fahrern fahren, denen sie vertrauen können.

In den meisten Staaten muss Ihr Auto vor Reiseantritt ĂŒberprĂŒft werden. Sie können sich dazu an Ihr örtliches Autoreparaturzentrum oder an den Uber Greenlight Hub wenden. Der Weg zum Hub ist kostenlos und sie fĂŒhren alle Elemente einer regelmĂ€ĂŸigen Fahrzeuginspektion durch – Reifen, Bremsen, Sicherheitsgurte und mehr. Je nachdem, wo Sie wohnen, haben Sie möglicherweise 30 Tage Zeit, bevor Sie gesetzlich verpflichtet sind, Ihr Auto zu spenden.

6. Uber ĂŒberwacht Bremsen und Beschleunigen

2016 fĂŒhrte Uber eine neue Fahrer-App ein – Beschleunigungs- und BremsĂŒberwachung. Die Anwendung verwendet GPS-Daten zur Geschwindigkeitsaufzeichnungund zeichnet die BremsintensitĂ€t auf, indem die Sensoren des Telefons ĂŒberwacht werden.

In einer Zeit, in der Datenschutzbedenken zunehmen, kann diese Funktion eine Augenbraue hochziehen, dient aber letztendlich dazu, alle in Bewegung zu schĂŒtzen. Uber sagt, dass es diese Informationen nicht verwendet, um Geldstrafen zu verhĂ€ngen – es hilft nur den Fahrern zu verfolgen und Verbessern Sie Ihre Fahrpraktiken.

Die Technologie basiert auf der Anwendung von Telematik, mit deren Hilfe Uber die Leistung verfolgen kann, indem Beschleunigungsmesser-, Kreisel- und GPS-Daten erfasst werden. Uber sendet Fahrerberichte fĂŒr einzelne Fahrten, sammelt aber auch Daten, um langfristige Trends aufzubauen. Das Unternehmen nutzt Telematik fĂŒr selbstfahrende Autos implementierenobwohl sie nur in bestimmten StĂ€dten verfĂŒgbar sind.

7. Sie zahlen als selbstÀndiger Unternehmer Steuern

UnabhĂ€ngig davon, ob Sie Teilzeit oder Vollzeit fahren, mĂŒssen Sie Steuern auf Ihr Einkommen zahlen. Dazu gehören Bundes- und Kommunalsteuern sowie Medicare und Sozialversicherung. Diese Kosten mögen hoch erscheinen, aber Sie können fĂŒr viele Ihrer Fahrkosten AbzĂŒge erhalten.

Sie können die Kosten fĂŒr KraftstoffprĂ€mien, Reparaturen, Wartung und Versicherung abschreiben. Es ist sogar möglich, einen Teil Ihrer Telefonrechnung abzuziehen, da Fahrer ihre GerĂ€te verwenden mĂŒssen, um GPS- und Uber-Apps zu verwenden.

Wirst du das Steuer nehmen?

Sie haben gelesen, woraus Uberfahren besteht und was Mitarbeiter tun mĂŒssen, um eine Stelle zu bekommen. Jetzt, da Sie wissen, können Sie es selbst ausprobieren oder jemand anderem empfehlen. Ob Sie sie verfolgen oder nicht, Sie hoffen, dass Sie die Uber-Fahrer und alles, was sie tun, schĂ€tzen werden.

FĂ€hrst du schon fĂŒr Uber? Was denken Sie? Lass es uns in den Kommentaren unten oder weiter wissen Twitteroder Facebook. Sie können auch unsere kommentieren MeWe Seite durch den Beitritt zum sozialen Netzwerk MeWe.