Apple investiert 250 Millionen US-Dollar in Corning, den iPhone-Glaslieferanten

IPhone SE Nachfolger könnte 2020 in Märkten eingeführt werden ...

Apple Am Dienstag haben wir unsere Beziehungen zur Produktionsstätte in Kentucky vertieft, indem wir 250 Millionen US-Dollar zur Unterstützung der weiteren Arbeiten von Corning an Glas für iPhones und andere Geräte bereitgestellt haben.

Die Auszeichnung basiert auf den 200 Millionen US-Dollar (ca. 1.400 CZK), die Corning von Apple erhalten hat, sagte der Technologieriese Advanced Manufacturing Fund im Jahr 2017. Die kombinierten Investitionen unterstützen die Forschung und Entwicklung von Corning, die für Consumer-Geräte der nächsten Generation von entscheidender Bedeutung sein werden, sagte Apple.

Das kratzfeste Glas fĂĽr jede iPhone-Generation wurde in Corning in Harrodsburg, Kentucky, hergestellt. Corning liefert auch Glas fĂĽr iPads und Apple Watches

“Die reiche Geschichte von Apple und Corning erstreckt sich ĂĽber ein Jahrzehnt. Unsere Partnerschaft hat das Glas revolutioniert und die Technologiebranche mit dem ersten iPhone verändert”, sagte Jeff Williams, Chief Operating Officer von Appledy, in einer Pressemitteilung.

“Diese Auszeichnung unterstreicht die gemeinsame Ăśberzeugung von Apple und Corning, dass Einfallsreichtum eine SchlĂĽsselrolle bei der Entwicklung branchenfĂĽhrender Produkte spielt, und den Stolz, dass beide amerikanische Innovationen und fortschrittliche Fertigung einsetzen, um einige der schwierigsten technologischen Herausforderungen der Welt zu lösen”, fĂĽgte er hinzu.

Wendell P. Weeks, Präsident, CEO und Präsident von Corning, sagte, die zusätzliche Investition wĂĽrde es dem in New York ansässigen Unternehmen von Corning ermöglichen, “bahnbrechende Glasinnovationen” zu entwickeln und gleichzeitig die Produktionskapazität zu erhöhen.

“Vor allem ermöglicht uns unsere kontinuierliche Zusammenarbeit, bedeutende neue Möglichkeiten fĂĽr Endbenutzer zu schaffen und die Grenzen dessen, was auch in Zukunft möglich ist, weiter zu erweitern”, sagte er.

Corning beschäftigt rund 400 Mitarbeiter in der Technologieentwicklungs- und Fertigungsabteilung von Harrodsburg. Er ist seit ĂĽber 65 Jahren Teil der Gemeinde in Zentral-Kentucky. Das Unternehmen sagte, der neue Apple Award wĂĽrde nicht zu einer sofortigen Erhöhung der Arbeitsplätze in Kentuckys Betrieb fĂĽhren, sondern “zukĂĽnftige Chancen ermöglichen, die zu Wachstum fĂĽhren könnten”. Das Werk in Harrodsburg ist die am längsten in Betrieb befindliche Produktionsstätte von Corning in den USA.

Apple und Corning haben sich vor mehr als zehn Jahren zusammengetan, als der frĂĽhere Apple-CEO Steve Jobs wenige Monate vor der ProdukteinfĂĽhrung einen Kunststoffbildschirm fĂĽr das erste kratzfeste Glas-iPhone des Unternehmens bestellte.

FĂĽr die neuesten technischen Informationen und Bewertungen folgen Sie Gadgets 360 auf Twitter, Facebook und abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal.

IPhone 11 Pro Max Bewertung Facebook, ein in London ansässiger Polizeipartner, der terroristische Sendungen live verfolgt Apple investiert 250 Millionen US-Dollar in Corning, den iPhone 1-Glaslieferanten