Apple möchte, dass die Leute wissen, wie man eine neue Kreditkarte reinigt

Apple möchte, dass die Leute wissen, wie man eine neue Kreditkarte reinigt

Apple glaubt, dass einige seiner eifrigen Kunden die neue Titan-Kreditkarte so sehr schĂ€tzen, dass sie Zeit damit verbringen werden, das weiße Finish zu polieren.

Aus diesem Grund hat Apple Anweisungen zur ordnungsgemĂ€ĂŸen Reinigung der Karte veröffentlicht und darauf hingewiesen, dass einige Materialien zu schwer zu entfernenden Fehlern fĂŒhren können.

Die Liste der potenziellen Gefahren umfasst Leder und Jeans, was einige Leute zu dem Schluss veranlasst, dass Apples Kreditkarte so einzigartig ist, dass sie nicht in Brieftaschen und Taschen aufbewahrt werden kann, in denen sich die meisten anderen Kreditkarten befinden.

Das Unternehmen möchte jedoch nur, dass die Menschen wissen, dass die in bestimmten Leder- und Denimsorten verwendeten Farbstoffe Flecken hinterlassen können. Es ist unwahrscheinlich, dass diese VerfĂ€rbungen bei den meisten Arten von Brieftaschen und Jeans auftreten. Apple hat in einem Post darauf hingewiesen und erklĂ€rt, dass die Karte in einer Brieftasche oder Tasche aus “weichen Materialien” aufbewahrt werden kann.

Hallo, Apple schien laut seiner Charta weit verbreiteten Spott ĂŒber Twitter und anderswo im Internet ausgelöst zu haben.

“Sehen Sie sich die Apple Charter nicht direkt an”, neckte Alex Stamos, ehemaliger Sicherheitschef bei Yahoo und Facebook, am spĂ€ten Mittwoch in einem Tweet. “Sprechen Sie nicht ĂŒber Apple Tab.” Verleumde die Apple Card nicht in deiner heiligen Gegenwart. “

Die Anweisungen zur Kartenreinigung von Apple folgen der gleichen Vorgehensweise wie fĂŒr iPhone, iPad, Mac, Ohrhörer und alle anderen physischen Produkte. WĂ€hrend diese GerĂ€te hĂ€ufig gereinigt werden, verbringen nur wenige Verbraucher Zeit damit, ihre Kreditkarten zu erweitern.

Apple beschreibt einen zweistufigen Reinigungsprozess mit MikrofasertĂŒchern und Isopropylalkohol und listet ungeeignete Reinigungsmittel auf. In den Anweisungen wird außerdem darauf hingewiesen, dass Sie keine andere Kreditkarte oder “möglicherweise abrasive GegenstĂ€nde” wie MĂŒnzen oder SchlĂŒssel berĂŒhren dĂŒrfen.

Die Apple Card, die im MĂ€rz in Zusammenarbeit mit Goldman Sachs angekĂŒndigt wurde, wurde ab diesem Monat in den USA eingefĂŒhrt. WĂ€hrend Branchenexperten sagen, dass die finanziellen Vorteile der Karte viele der bereits fĂŒr Verbraucher verfĂŒgbaren Vorteile widerspiegeln, positioniert Apple sie als erfrischende Abwechslung zu den Tausenden anderen Kreditkarten, die seit Jahrzehnten erhĂ€ltlich sind.

Einer der grĂ¶ĂŸten Unterschiede besteht darin, dass die Karte hauptsĂ€chlich fĂŒr die Verwendung mit der Wallet-App auf dem iPhone und der Apple Watch vorgesehen ist. In EinzelhandelsgeschĂ€ften ist jedoch eine Akzeptanz bei Apple Pay-HĂ€ndlern erforderlich. Apple und Goldman Sachs bieten Menschen die Möglichkeit, eine physische Karte zu verwenden, wenn Apple Pay keine Option ist.

Die Karte besteht aus Titan und hat ein elegantes weißes Finish, um ihr Charakter und Prestige zu verleihen. Dies ist eine Strategie, die mit anderen High-End-Metalllegierungskarten wie der Chase Sapphire-Reservekarte gut funktioniert hat.

Um neue Kreditkartenkunden zufrieden zu stellen, bietet Apple an, jede Karte, die ihren Glanz verliert, ohne Aufpreis zu ersetzen.