Apple Music fĂĽr Android bietet Dunkelmodus und Chromecast-UnterstĂĽtzung

Apple Music fĂĽr Android bietet Dunkelmodus und Chromecast-UnterstĂĽtzung

DarĂĽber hinaus UnterstĂĽtzung fĂĽr mehrere Radiosender

Mit dem neuesten Update kann die Android-App von Apple Music jetzt auf Geräte gestreamt werden. Die Chromecast-Unterstützung ist seit Ende August in der App-Beta verfügbar, steht jedoch jetzt allen Benutzern zur Verfügung.

Zusätzlich zur Chromecast-Unterstützung verfügt die App jetzt über einen Dunkelmodus, der das gesamte Android 10-Setup unterstützt und über TuneIn, Radio.com und iHeartRadio auf Radiosender zugreifen kann. Android Police gibt bekannt, dass der Dienst über diese Dienste auf 100.000 Radiosender zugreifen kann. (Aus irgendeinem Grund sollten die Patchnotizen, in denen ich den britischen Google Play Store sehe, diese Nummer nicht erhalten.)

Das Hinzufügen zusätzlicher Funktionen zur Android-App sowie die Android Auto-Unterstützung, die der App letzte Woche hinzugefügt wurde, werden wichtig sein, wenn Apple den Übergang zu einem Unternehmen vollzieht, dessen Umsatz zunehmend auf Abonnementdienste angewiesen ist. Apple möchte, dass seine Dienste attraktiv sind, unabhängig von der Hardware, für die es sich entscheidet.