Apple sagt, Google hat in seinem Fehlerbericht ĂĽbertrieben …

Apple sagt, Google hat in seinem Fehlerbericht ĂĽbertrieben ...

Letzte Woche Projekt NullDas Google-Team von Sicherheitsanalysten gab an, sie gefunden zu haben 6 Hauptschwachstellen in iOSdie bereits seit letztem Februar überarbeitet wurden. Die Fehler ermöglichten die Ausführung von Schadcode beim Öffnen bestimmter Nachrichten in iMessage. Noch heute Apple antwortete Dies zeigt unverblümt, dass der Bericht, den die Mitarbeiter von Mountain View geteilt haben, übertrieben.

Zuallererst Apple er schloss völlig aus, dass die Fehler von groĂźem AusmaĂź warenwie Project Zero versicherte. Nach Angaben der Cupertino-Unternehmen handelte es sich tatsächlich um einen Angriff auf die uigurische Gemeinde im Nordwesten der Volksrepublik China. Trotz alledem bedeutet dies nicht, dass sie die Sicherheit des Betriebssystems vernachlässigt haben: “Unabhängig von der Größe des Angriffs nehmen wir die Sicherheit aller Benutzer sehr ernst.”

Das in Cupetino ansässige Unternehmen erklärt, dass der Angriff nicht massiv war, sondern sich gegen die uigurische Gemeinde in China richtete. Er bestreitet, dass xploit 2 Jahre lang funktioniert hat

Sie erklären, dass der Bericht 6 Monate nach der Korrektur der Fehler durch Aktualisierung veröffentlicht wurde, erzeugt einen falschen Gedanken dass es “ein Massen-Exploit ist, der die privaten Aktivitäten der gesamten Bevölkerung in Echtzeit ĂĽberwacht”. “Es war jedoch nie so”, fĂĽgt er hinzu. Apfel.

Das Unternehmen bietet es Die Sicherheitslücken dauerten nur zwei Monate, nicht zwei Jahre Analysten zufolge. Der Patch wurde im Februar veröffentlicht, 10 Tage nachdem der Fehler entdeckt wurde. Tatsächlich waren sie sich des Problems bereits bewusst, als Google ihn informierte: „Wir haben extrem schnell gearbeitet, um das Problem zu beheben. Als sich Google näherte, waren wir bereits im Debugging-Prozess.

Unter der Leitung von Tim Cook wurden sie bestätigt die Verpflichtung, die Informationen seiner Benutzer zu schützen und die Sicherheit ihrer Geräte zu gewährleisten. „Sicherheit ist eine unendliche Reise und unsere Kunden können sicher sein, dass wir für sie arbeiten. Die IOS-Sicherheit ist unübertroffen, da wir die volle Verantwortung für unsere Hardware und Software übernehmen. “

Unsere Produktsicherheitsteams auf der ganzen Welt arbeiten ständig daran, neue Sicherheitsfunktionen und Patches für Schwachstellen einzuführen, sobald diese gefunden werden. Wir werden unsere unermüdliche Arbeit niemals einstellen, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.