Apple stellte das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max vor

Apple stellte das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max vor

Apple hat heute das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max vorgestellt, eine neue Reihe von “professionellen” iPhones, die darauf abzielen, “Benutzern, die nach dem besten Smartphone suchen, die fortschrittlichsten Funktionen zu bieten”, sagt er. Apfel.

Der Hauptunterschied zwischen beiden besteht darin, dass das iPhone 11 Pro über einen 5,8-Zoll-Bildschirm und das iPhone 11 Pro Max über einen 6,5-Zoll-Bildschirm verfügt. Diese iPhones werden mit einer 18-W-Schnellladung und einem Ladegerät geliefert, das jetzt endlich im Lieferumfang enthalten ist.

Ein Aspekt dieses Apple in seiner Präsentation mehr hervorgehoben einen neuen Bildschirm namens Super Retina XDR. Der Bildschirm ist ein OLED-Panel, das eine Helligkeit von bis zu 1200 Nits erreicht. Laut Apple ist “Professioneller Bildschirm, das bisher hellste iPhone”. Das neue iPhone wird von dem neuen A13 Bionic-Chip getragen, der von Apple Search entwickelt wurde und eine beispiellose Leistung bei jeder Aufgabe bietet. Auf diese Weise können Sie eine beispiellose Akkulaufzeit genießen, sodass Sie Ihr iPhone nicht den ganzen Tag aufladen müssen.

Apple hingegen hat ein neues Kameraspiel vorgestellt, das endlich ein Ultraweitwinkelobjektiv enthält. Laut Apple ein neues Dreifachkamerasystem “Dank der Weitwinkel-, Ultraweitwinkel- und Tele-Kamera für spektakuläre Ergebnisse bei qualitativ hochwertigen Fotos und Videos bei schlechten Lichtverhältnissen und dem perfekten Smartphone für die Aufzeichnung von Action-Sequenzen öffnet sich die Tür für ein professionelles fotografisches Erlebnis.”. Beachten Sie, dass die drei Kameras 12 MP haben. Der Winkel beträgt 26 mm für ƒ / 1,8, ultrabreite 13 mm für f / 2,4 und das Teleobjektiv beträgt 52 mm für ƒ / 2,0 und ermöglicht einen doppelten Zoom.

Das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max sind in vier Farben erhältlich: Gold, Space Grey, Silber und Mitternachtsgrün. Sie können Ihre Buchung ab Freitag, dem 13. September, beginnen und sie wird am Freitag, dem 20. September in den Läden eintreffen. Bei der Preisgestaltung kostet die 64-GB-Version für das iPhone 11 Pro 999 US-Dollar, während das 64-GB-iPhone 11 Pro Max 1.099 US-Dollar kostet. Ich denke, 64 GB Arbeitsspeicher als Ausgangspunkt sind zu niedrig, wenn man bedenkt, dass Android jetzt ein Mittelklasse-Smartphone mit 128 GB Arbeitsspeicher hat.