Apple Watch, 11 Funktionen, die mit WatchKit entdeckt wurden

Apple Watch, 11 Funktionen, die mit WatchKit entdeckt wurden

WatchKit enthĂŒllt einige der Funktionen, die Apple Watch bietet

Wir wissen bereits, dass Apple Das erwartete WatchKit, ein Anwendungsentwicklungstool fĂŒr die neue Apple Watch-Smartwatch, kĂŒrzlich fĂŒr Entwickler freigegeben wurde. Dank dieser Informationen können Sie jetzt interessante Informationen erhalten, die sie uns mitteilen Einige Tipps zu den Funktionen der Smartwatch des kalifornischen Unternehmens.

Apple Watch, 11 Funktionen, die mit WatchKit 1 entdeckt wurden

Unter den Funktionen, die Teil der nÀchsten Apple Apple Watch Smartwatch sein werden, können wir Folgendes hervorheben:

Es ist unbedingt erforderlich, (fast) immer ein iPhone zu haben

Die Apps, die wir auf der Apple Watch finden, werden eine Erweiterung derjenigen sein, die auf iOS-GerĂ€ten verfĂŒgbar sind. TatsĂ€chlich haben die Cupertino-Leute den Entwicklern durch die Dokumentation empfohlen, “Apple Watch-Apps mit vorhandenen iOS-Apps zu schreiben”. Dies liegt offensichtlich an der Tatsache, dass es dasselbe iPhone ist, das die fĂŒr das ordnungsgemĂ€ĂŸe Funktionieren der Apple Watch erforderliche Rechenleistung bereitstellt. DarĂŒber hinaus sind die einzigen Funktionen, fĂŒr die kein Eingreifen des iPhones erforderlich ist, Uhrfunktionen wie Datum, Uhrzeit und Countdown-Timer.

Native Apple Watch-Apps werden nĂ€chstes Jahr verfĂŒgbar sein

In der Dokumentation gibt es einen wichtigen Abschnitt, in dem es heißt: “Ab dem nĂ€chsten Jahr können Entwickler Anwendungen erstellen, die fĂŒr Apple Watch nativ sind.”

Apple Watch Retinda Bildschirmauflösung

Die Auflösung von 38-mm-Apple-Watch-Modellen hat eine Auflösung von 272 x 340 Pixel, wÀhrend das GerÀt mit dem Apple-Watch-42-mm-Modell eine Auflösung von 312 x 390 Pixel hat.

Die Apple Watch ist möglicherweise in anderen GrĂ¶ĂŸen erhĂ€ltlich

Das Betriebssystem, das in der Smartwatch des kalifornischen Unternehmens enthalten sein wird, stellt sicher, dass der Inhalt den Bildschirmbereich dynamisch ausfĂŒllt, genau wie eine reaktionsfĂ€hige Website. Dies ermöglicht die Erstellung von Smartwatch-Modellen mit anderen Auflösungen, ohne dass Anwendungsentwickler so viele Probleme haben.

Auf der Apple Watch gibt es zwei Arten von Benachrichtigungen

Der erste Typ ist die Benachrichtigung “Kurzer Blick”, die fĂŒr kurze Zeit angezeigt wird und verschwindet, wenn Sie Ihre Hand heben. Die zweite Art der Benachrichtigung wird aktiviert, wenn der Benutzer seine Hand hebt und automatisch zu “Long Look” wechselt, wodurch Sie mehr Informationen sehen und mehr Anpassungsoptionen haben.

https://www.youtube.com/watch?v=videoseries

Schnellansicht

Programmierer können einzigartige Bildschirme erstellen, ĂŒber die eine Reihe von Informationen eingefĂŒgt werden können, die der Benutzer durch schnelles Betrachten des GerĂ€tebildschirms erhalten kann.

Sie haben keine personalisierte Geste

Die BenutzeroberflĂ€che wird fĂŒr das, was Sie möchten, “gesperrt”. Aus diesem Grund können Entwickler keine personalisierten Gesten erstellen, die Benutzer auf ihren GerĂ€ten verwenden können.

Option fĂŒr erzwungene BerĂŒhrung

Wenn der erweiterte Druck angewendet wird, wird ein spezielles MenĂŒ geöffnet, das einige Funktionen enthĂ€lt, unter denen wir AirPlay finden können.

Die Karten sind statisch und nicht interaktiv

Mit den integrierten Karten werden Karten erstellt, die nicht interaktiv sind. Es handelt sich also im Grunde genommen um Screenshots. Eine Gesten-Navigation ist nicht möglich und das Kartenfragment ist so groß wie der Bildschirm. Wenn der Benutzer auf die Karte klickt, wird Apple Maps automatisch geöffnet

BildunterstĂŒtzung, aber kein Video

Auf der Apple Watch Es ist möglich, einen Cache mit bis zu 20 MB Bildern direkt in der App zu haben. Der Rest wird jedoch direkt vom iPhone geliefert. Video-UnterstĂŒtzung ist zumindest vorerst nicht verfĂŒgbar.

Neue Quelle

Apple stellte eine neue Art von Brunnen namens San Francisco vor.

Dies sind die wichtigsten neue Apple Watch-Funktionen von Appledie voraussichtlich Anfang nĂ€chsten Jahres verfĂŒgbar sein wird.