Benutzer wechseln das iPhone immer weniger, ist es fĂĽr den Preis?

Benutzer wechseln das iPhone immer weniger, ist es fĂĽr den Preis?

Das iPhone zu wechseln ist schwierig, wir machen es oft zum SpaĂź, manchmal, weil es kaputt ist und nicht unter die Garantie fällt … Tatsächlich ist der Smartphone-Markt eingefroren, nicht die iPhone-Preise. Sie steigen Jahr fĂĽr Jahr. Eine kĂĽrzlich durchgefĂĽhrte Studie zeigt, dass iOS-Benutzer ihr iPhone im Laufe der Zeit zunehmend dehnen und Telefonbenutzer ihre Handys im Wesentlichen nicht mehr wechseln. Dies kann auf mangelnde Innovation, das Bewusstsein der Benutzer fĂĽr Einsparungen oder sogar auf beides zurĂĽckzufĂĽhren sein.

Benutzer wechseln das iPhone immer weniger, ist es fĂĽr den Preis?  1

In Verbindung stehender Artikel:

Zwölf South AirSnap Twill, wir haben das eleganteste AirPods-Gehäuse getestet

Mannschaft Strategieanalyse Er berichtete, dass die meisten iPhones mindestens 18 Monate halten, bevor sie durch ein neueres Modell ersetzt werden. Zum Vergleich: Samsung-Terminals arbeiten normalerweise etwa 16,5 Monate. 7% der befragten Benutzer planen, rund 1.000 US-Dollar (in den Vereinigten Staaten von Amerika durchgeführte Umfrage) für ihren nächsten Handykauf auszugeben, was bedeutet, dass High-End-Geräte zunehmend gefährdet sind. Seien Sie nicht repräsentativ.

Verbraucher fĂĽhlen sich nicht mehr innovativ.

Es sollte auch berücksichtigt werden, dass 20% der Benutzer in der Lage sind, dasselbe Terminal ungefähr 33 Monate lang zu warten. Es ist klar, dass die mittleren und hohen Reichweiten nicht mehr so ​​veraltet sind wie zuvor und dass Innovation nicht ausreicht, um einen ungelernten Kunden anzulocken. Ich bin das erste Beispiel, da mein iPhone X auf dem Weg zu zwei Jahren und 24 Monaten ist, laut Statistik etwas überdurchschnittlich. Wie oft wechseln Sie Ihr iPhone? Sagen Sie es uns im Kommentarfeld.